Dominic Thiem und Marin Cilic kehren als ehemalige Champions nach Umag zurück

Thiem und Cilic werden bei der Umag-Ausgabe 2023 gegeneinander antreten.

by Faruk Imamovic
SHARE
Dominic Thiem und Marin Cilic kehren als ehemalige Champions nach Umag zurück

Die ehemaligen Umag-Champions Dominic Thiem und Marin Cilic haben beide ihre Teilnahme am Croatia Open Umag in diesem Jahr angekündigt, wie das Turnier bekannt gab.

Der 29-jährige Thiem gab sein Debüt auf den Sandplätzen von Umag im Jahr 2015, als er den Titel nach einem Sieg über Joao Sousa im Finale gewann.

Acht Jahre später kehrt Thiem für seinen zweiten Auftritt beim Turnier nach Umag zurück. Auf der anderen Seite wird der 34-jährige Cilic zum siebten Mal in Umag antreten. Nach seiner Niederlage im Umag-Finale von 2011 gegen Alexandr Dolgopolov gewann Cilic seinen ersten Umag-Titel im Jahr 2012, nachdem er Marcel Granollers Pujol im Finale besiegt hatte.

Cilic hat seit seiner Niederlage gegen Tommy Robredo im Halbfinale von Umag 2014 nicht mehr in Umag gespielt.

Ehemalige Champions Thiem und Cilic kehren nach Umag zurück

Thiem hatte eine schwierige Saison 2023, während Cilic aufgrund einer Knieoperation im Januar 2023 noch nicht gespielt hat.

Thiem, der zugab, nach seinem Sieg bei den US Open 2020 seinen inneren Antrieb verloren zu haben, hat kürzlich sein gesamtes Trainer- und Teampersonal komplett ausgetauscht. Thiem hofft, dass diese Veränderungen ihm helfen werden, sein altes Tennis wiederzufinden. "Ich habe mein gesamtes Team gewechselt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich neue Impulse brauche.

Die Trennung von Nicolas Massu war eine schwierige Entscheidung, da er nicht nur mein Trainer, sondern auch ein guter Freund war. Wir haben viel Zeit miteinander verbracht und großen Erfolg gehabt, indem wir die US Open gewonnen haben.

Es war wichtig für uns, nach unserer Trennung Freunde zu bleiben. Ich brauchte auch einen neuen Physiotherapeuten, und Red Bull hat mir geholfen, Matthias Kapl zu finden, der jung, talentiert, motiviert und ein wirklich netter Mensch ist.

Ich habe auch mein Management gewechselt, mein Bruder Moritz hat die Aufgabe übernommen. Er hat bereits drei Jahre lang für mich gearbeitet und all meine geschäftlichen Angelegenheiten gemanagt, war auch selbst 10 Jahre lang professioneller Tennisspieler.

Er hat ein fantastisches Team aufgebaut, das es mir ermöglicht, mich ausschließlich auf Tennis zu konzentrieren. Daher war es die beste Lösung für mich, ihn als meinen Manager zu nehmen", sagte Thiem gegenüber Tennis Majors.

Es bleibt abzuwarten, wie gut Thiem und Cilic zwischen dem 24. und 30. Juli in Umag abschneiden werden.

Dominic Thiem Marin Cilic
SHARE