US Open: Holger Rune erlebt eine schockierende Niederlage

Holger Rune unterlag Roberto Carballes Baena in der ersten Runde.

by Ivan Ortiz
SHARE
US Open: Holger Rune erlebt eine schockierende Niederlage
© Al Bello / Staff - Getty Images Sport

Die Nummer 4 der Welt, Holger Rune, musste seine vierte Niederlage in Folge hinnehmen! Der junge Däne traf in der ersten Runde der US Open auf Roberto Carballes Baena und unterlag auf Platz 5 in zwei Stunden und 42 Minuten mit 6:3, 4:6, 6:3, 6:2.

Holger gefiel es nicht, dass er auf Platz 5 spielen musste, aber sein Niveau wäre für einen viel kleineren Platz angemessen gewesen! Der Däne beantragte eine medizinische Auszeit für sein linkes Bein und der Spanier nutzte seine Möglichkeiten, um seinen ersten Top-10-Sieg in seiner Karriere einzufahren.

Carballes Baena hatte eine Aufschlagquote von 53 %, was seinem Spiel jedoch keinen Abbruch tat. Er feuerte sieben Asse ab und verlor dreimal den Aufschlag. Roberto holte sich 44 % der Return-Punkte und verwandelte sie in sieben Breaks aus 14 Gelegenheiten, genug, um ihn an die Spitze zu bringen.

Rune machte über 40 ungezwungene Fehler, kämpfte darum, sein Bestes zu geben, und verschwand in den Sätzen drei und vier vom Spielfeld, um seine Niederlagenserie fortzusetzen. Sie lieferten zu Beginn des Duells vier komfortable Aufschlagspiele ab, bevor Carballes Baena nach Runes Doppelfehler ein Break zum 2:2 schaffte.

Roberto Carballes Baena besiegte Holger Rune in der ersten Runde in vier Sätzen

Der Spanier kam mit 5:3 zurück und feuerte einen Vorhand-Winner ab, der für seine zweite Break sorgte und den ersten Satz in 37 Minuten sicherte.

Holger startete den zweiten Satz mit einem Break nach einem Volley-Winner, bevor er im zweiten Spiel nach einer wilden Vorhand seinen Aufschlag verlor. Der Däne erzwang den Fehler des Spaniers im dritten Satz, holte sich sein zweites Break in Folge und baute einen Vorsprung von 2:1 auf.

Rune überstand die Breakpoints im sechsten Spiel, gewann das Spiel und lag mit 4:2 in Führung. Holger aufschlug den Satz zum Stand von 5:4 auf und feuerte einen Aufschlagwinner ab, um den Satz zu sichern und den Gesamtscore nach einer Stunde und 28 Minuten auszugleichen.

Roberto startete im dritten Satz neu und schaffte im vierten Spiel bei seiner vierten Gelegenheit ein Break. Der Spanier verschenkte beim Stand von 4:2 Spielpunkte und verlor den Aufschlag, nachdem er eine Vorhand ins Netz geschossen hatte.

Anstatt darauf aufzubauen, erlitt Rune im achten Spiel einen Break, so dass Carballes Baena beim Stand von 5:3 für den Satz aufschlagen konnte. Der Spanier hielt seinen Aufschlag mit einem Vorhand-Winner, holte acht Punkte und baute nach zwei Stunden und 12 Minuten einen Vorsprung von zwei Sätzen zu einem Vorsprung auf.

Roberto verlor im vierten Satz drei Punkte Rückstand auf den ersten Schuss und hielt so den Druck auf Holger aufrecht. Der Däne konnte es nicht ertragen, verlor im dritten Spiel seinen Aufschlag und rückte näher an die Ausgangstür heran.

Rune erlebte beim Stand von 2:4 nach einer wilden Vorhand ein Break, sodass Carballes Baena zum Sieg aufschlagen konnte. Roberto hielt seinen Aufschlag im achten Spiel, setzte sich an die Spitze und feierte seinen ersten Top-10-Triumph im Alter von 30 Jahren.

Us Open Holger Rune Roberto Carballes Baena
SHARE