US Open: Novak Djokovic besiegt Bernabe Zapata Miralles

Novak Djokovic ist in New York sicher in die dritte Runde eingezogen.

by Fischer P.
SHARE
US Open: Novak Djokovic besiegt Bernabe Zapata Miralles
© Clive Brunskill / Staff - Getty Images Sport

Novak Djokovic sicherte sich seinen 83. Sieg bei den US Open nach einem 6:4, 6:1, 6:1-Sieg über Bernabe Zapata Miralles innerhalb von zwei Stunden im Arthur Ashe Stadium. Somit bleibt Novak in den ersten beiden Runden in New York perfekt und dürfte in der dritten Runde ein klarer Favorit gegen seinen Landsmann Laslo Djere sein.

Djokovic kontrollierte das Tempo in seinen Spielen, ließ 18 Punkte hinter dem ersten Schuss liegen und verteidigte alle sechs Breakchancen. Zapata Miralles spürte den Druck und konnte nach einer starken Leistung im ersten Satz nicht damit umgehen.

Der Spanier verlor in seinen Spielen die Hälfte der Punkte, bot dem Serben 11 Breakpoints und ließ seinen Aufschlag sechs Mal brechen, um seinen Lauf in der zweiten Runde zu beenden. Djokovic schoss 35 Winner und 22 ungezwungene Fehler, bestimmte das Tempo und unterhielt das Publikum mit unglaublichen Schüssen.

Bernabe leitete das Geschehen ein, indem er sein Aufschlagspiel hielt, und erspielte sich im nächsten Spiel mit einem Vorhand-Crosscourt-Winner zwei Breakchancen. Novak Djokovic hat sich bei den US Open einen weiteren bemerkenswerten Sieg gesichert.

Novak Djokovic, US Open 2023© Clive Brunskill / Staff - Getty Images Sport

Novak rettete sie und sicherte sich vier Punkte in Folge, um das Spiel zu gewinnen und einen frühen Rückschlag zu vermeiden.

Der Spanier hielt seinen Aufschlag nach Deuces im dritten Spiel, und der Serbe landete im nächsten Spiel einen Aufschlagwinner, indem er seinen Aufschlag hielt und zum 2:2 führte. Novak schaffte im fünften Spiel einen unglaublichen Aufschwung, sicherte sich eine Break und eröffnete einen 3:2-Vorsprung.

Djokovic hielt sein Aufschlagspiel im nächsten Spiel, um die Führung zu festigen, und verpasste beim Stand von 4:2 eine weitere Breakchance. Mit einem guten Aufschlag beendete Novak den Satz mit einem Rückhand-Winner von 5:4, hielt seinen Aufschlag und gewann den ersten Satz in 48 Minuten.

Djokovic stoppte den Aufschlag von Zapata Miralles im zweiten Satz, lieferte drei Breaks in Folge und sicherte sich den Aufschlag in kürzester Zeit. Novak brach im dritten Spiel ein und bestätigte dies, nachdem sein Rivale im nächsten Spiel eine lockere Vorhand hatte.

Ein dreifacher Champion erzielte im fünften Spiel einen Vorhandwinner, sorgte für ein weiteres Break und sicherte sich eine 4:1-Führung. Novak brach Bernabes Aufschlag beim Stand von 5:1, ging nach einer Stunde und 20 Minuten mit 6:4 und 6:1 in Führung und marschierte der Ziellinie entgegen.

Djokovic hatte seit dem ersten Spiel der Begegnung keine Probleme mit dem Aufschlag und verlor zu Beginn des dritten Satzes etwas an Boden. Er verweigerte in den Spielen eins und drei vier Breakpoints, blieb auf der positiven Seite und verdiente sich einen Aufschwung.

Novak machte den Rückhandfehler des Rivalen im vierten Spiel zunichte, schaffte eine Break und baute einen Vorsprung von 3:1 auf. Djokovic landete im nächsten Aufschlag einen Winner, um den Rückstand zu vergrößern, und knackte einen Vorhandwinner für ein weiteres Break und einen 5:1-Vorsprung.

Novak hielt seinen Aufschlag mit einem Vorhand-Winner im siebten Spiel, überflügelte ihn und zog zum 17. Mal in New York in die dritte Runde ein.

Us Open Novak Djokovic Bernabe Zapata Miralles
SHARE