Eilmeldung: Holger Rune trennt sich von Patrick Mouratoglou!

Das gab Anike, die Mutter des jungen Tennisspielers, gegenüber den Medien bekannt.

by Fischer P.
SHARE
Eilmeldung: Holger Rune trennt sich von Patrick Mouratoglou!
© Alex Pantling / Staff Getty Images Sport

Die Beziehung zwischen dem dänischen Tennisspieler Holger Rune und dem ehemaligen Trainer von Serena Williams, Patrick Mouratoglou, ist offiziell beendet. Die Mutter der jungen Tennisspielerin, Anike, gab es gegenüber den Medien bekannt.

Sie sagte: „Es hat einfach nicht geklappt. Gerade jetzt ist es wichtig, dass Holger das richtige Team findet, das er für lange Zeit haben kann. Er hat entschieden, dass das nicht bei Patrick liegt.“ Der dänische Tennisspieler ist gerade in der ersten Runde der US Open 2023 gegen Roberto Carballes Baena in vier Sätzen ausgeschieden.

Die Holger-Rune-Kontroverse in New York

Als wirkliche Überraschung kann das vorzeitige Ausscheiden von Holger Rune bei den US Open nicht gewertet werden.

Der Däne hatte in den letzten Wochen mit einer Rückenverletzung zu kämpfen und benötigte während des Spiels gegen Roberto Carballes Baena aufgrund eines Problems mit seinem linken Bein die Intervention eines Physiotherapeuten.

Der Spanier nutzte die Situation und besiegte die Nummer vier mit dem Endstand von 6:3, 4:6, 6:3, 6:2. Am Vorabend des letzten Grand Slam des Jahres hatte sich Rune über die Entscheidung der Turnierorganisatoren lustig gemacht, die sein Debüt auf Court 5 geplant hatten.

Auf der Pressekonferenz bekräftigte der 20-Jährige: „Es ist nicht schwer, auf diesem Feld zu spielen, aber es ist anders. Sie sind näher am Publikum. Die Atmosphäre ist wunderschön. Ich hatte einfach nicht damit gerechnet, auf diesem Platz zu spielen.

Ich denke, es ist normal, wenn man in der Rangliste aufsteigt, einige Vorteile zu haben und unter besseren Bedingungen zu spielen. So hat es die ATP immer mit allen Spielern gemacht. Bei mir haben sie es nicht gemacht. Es ist enttäuschend, aber ich möchte dem Platz auf keinen Fall die Schuld für den heutigen Verlust geben.

Er war sehr solide und ich gratuliere ihm. Ich habe diesen Tweet nur zum Spaß gepostet. Offensichtlich war ich nicht glücklich, als ich die Show sah. Ich versuchte eine Erklärung zu bekommen und sie sagten mir, was wir alle bereits wissen: Sie lassen lieber amerikanische Tennisspieler auf den Hauptplätzen spielen.

Alles klar, ich bin daran gewöhnt. Aber das ist nicht die Realität. Es ist schwer, denn wenn man mehr Fragen stellt, antworten sie nicht mehr.“ Rune konzentrierte sich dann auf die komplizierte Herangehensweise an die US Open: „Es waren schwierige Wochen.

Einen Rückschlag erlitt ich nach den Turnieren in Toronto und Cincinnati, bei denen ich mich ebenfalls zurückziehen musste. Es war nicht die beste Vorbereitung im Hinblick auf einen Grand Slam. Ich bin mit dem Ergebnis nicht zufrieden und auch nicht mit meinem Tennis. Es gibt nur einen Weg vorwärts: Weiterarbeiten.“

Holger Rune Patrick Mouratoglou
SHARE