Carlos Alcaraz äußert sich zu Cori Gauffs bedeutendem Kompliment

Gauff lobte den positiven Geist und die positive Einstellung von Alcaraz.

by Faruk Imamovic
SHARE
Carlos Alcaraz äußert sich zu Cori Gauffs bedeutendem Kompliment
© Getty Images Sport - Elsa

Carlos Alcaraz reagierte auf das Lob von Cori Gauff, indem er betonte, dass es auf dem Platz nicht immer leicht sei, positiv zu bleiben, aber er tue sein Bestes, um es leicht und positiv zu halten. Gauff, die auf Platz 6 der Welt rangiert, sagte, sie finde es beeindruckend, wie Alcaraz es schafft, in praktisch jeder Situation positiv zu bleiben und selbst bei Niederlagen zu lächeln.

Nach Alcaraz' 6:3, 6:1, 7:6 (4) Sieg über Lloyd Harrs in der dritten Runde der US Open wurde der Spanier während eines Interviews auf dem Arthur Ashe Stadium gebeten, auf das Kompliment von Gauff zu reagieren. "Wir versuchen es.

Manchmal ist es schwer, Freude zu empfinden. Aber ich versuche, Spaß auf dem Platz zu haben. Während des Spiels lächeln, Witze mit meinem Team während des Spiels machen.. Es ist mir egal, ob ich gewinne oder verliere", sagte Alcaraz.

Carlos Alcaraz© Getty Images Sport - Elsa

Gauff lobt Alcaraz' positive Einstellung und Haltung

Gauff, die vor zwei Wochen ihren ersten WTA 1000-Titel in Cincinnati gewonnen hat, gab zu, dass sie in der Mehrheit der Matches unter Druck steht, wenn sie als Favoritin gilt.

Aber wenn sie sich Alcaraz ansieht, glaubt Gauff, dass sie etwas lernen kann und wahrscheinlich entspannter sein kann, wenn sie gegen Rivalen wie Iga Swiatek und Aryna Sabalenka spielt. "Carlos in Cincinnati hat in fast jedem Match einen Satz verloren und er hat nicht sein Bestes gespielt, das war offensichtlich.

Ich weiß nicht. Die Art und Weise, wie er noch gelächelt hat, zum Beispiel gegen Hubi Hurkacz, als er einen Satz und ein Break hinten war oder so, ich weiß nicht, er war verrückt im Rückstand oder hatte Matchbälle gegen sich.

Er hat immer noch gelächelt. Ich dachte, wenn er lächeln kann, er ist Nummer 1 der Welt und hat all diesen Druck, er soll Hubi auf dem Papier schlagen, dann kann ich das auch in Situationen tun, wo ich jetzt meistens nicht der Außenseiter bin.

Aber gegen jemanden wie Iga [Swiatek] oder [Aryna] Sabalenka, wo ich auf dem Papier als Außenseiterin gelte, kann ich auch lächeln. Ich denke, ich habe am meisten über ihre Freude in den Matches gelernt und wie ich das übertragen kann.

Weil ich viel Freude in mir habe, aber anscheinend unterdrücke ich sie, wenn ich spiele. Jetzt habe ich wirklich Spaß, lache und lächle, und ich denke, es macht Tennis angenehmer", sagte Gauff über Alcaraz.

Carlos Alcaraz Cori Gauff Cori Gauff
SHARE