US Open: Carlos Alcaraz bleibt auf Titelverteidigungskurs

Carlos Alcaraz besiegte Matteo Arnaldi in der vierten Runde der US Open.

by Weber F.
SHARE
US Open: Carlos Alcaraz bleibt auf Titelverteidigungskurs
© Al Bello / Staff - Getty Images Sport

Die Nummer 1 der Welt, Carlos Alcaraz, wird bei den US Open in seinem sechsten Major-Viertelfinale antreten. Der 20-Jährige besiegte Matteo Arnaldi in einer Stunde und 57 Minuten mit 6:3, 6:3, 6:4 und erreichte damit zum dritten Mal in Folge das Viertelfinale in New York.

Alcaraz kontrollierte das Tempo im Arthur Ashe Stadium, verlor einmal den Aufschlag bei der einzigen Chance, die sich seinem Gegner bot, und lieferte vier Breaks bei elf Gelegenheiten. Der Spanier erzielte 31 Winner und 22 ungezwungene Fehler, bändigte seine Schläge gut und ließ den schwächeren Spieler hinter sich.

Beide Spieler leisteten in den ersten fünf Spielen gute Leistungen, wobei der Italiener dem Tempo des weltbesten Spielers folgte. Carlos sicherte sich im sechsten Spiel eine Break, baute einen Vorsprung von 4:2 auf und fand einen guten Rhythmus.

Alcaraz schlug in den Spielen sieben und neun gute Leistungen und beendete den ersten Satz mit 6:3. Carlos zeigte im zweiten Satz vier komfortable Aufschlagspiele und baute den Vorsprung mit einem frühen Break aus.

Carlos Alcaraz besiegte Matteo Arnaldi in der vierten Runde der US Open

Der Spanier hielt seinen Aufschlag nach einem Deuce mit 5:3 und lieferte ein paar Minuten später ein weiteres Break, um den Satz zu sichern und mit 6:3, 6:3 in Führung zu gehen.

Carlos blieb konzentriert, erholte sich im vierten Spiel die Pause und sammelte neuen Schwung. Sie haben in den kommenden drei Spielen gute Leistungen erbracht, bevor Arnaldi im achten Spiel einen Breakpoint verweigerte, das Ergebnis bei 4:4 sicherte und besser abschnitt als in den Sätzen eins und zwei.

Carlos hielt seinen Aufschlag im neunten Spiel, um sich einen weiteren Vorsprung zu verschaffen, und besiegte seinen Rivalen im nächsten Spiel, um das Match zu besiegeln und ins Viertelfinale vorzudringen. Der Spanier trifft im Viertelfinale auf den härtesten Gegner, wenn Jannik Sinner später heute Alexander Zverev schlägt.

Alcaraz und Sinner standen sich letztes Jahr im Viertelfinale in New York gegenüber, wobei der Spanier einen Matchball parierte und sich nach einem Thriller durchsetzte.

Us Open Carlos Alcaraz Matteo Arnaldi
SHARE