Ex-Coach von Andre Agassi erkennt, warum Ben Shelton 'wie Nick Kyrgios' ist

Shelton entwickelt sich schnell zu einem der beliebtesten Spieler im Spiel.

by Faruk Imamovic
SHARE
Ex-Coach von Andre Agassi erkennt, warum Ben Shelton 'wie Nick Kyrgios' ist
© Getty Images Sport - Clive Brunskill

Trainer Darren Cahill verglich Ben Shelton mit Nick Kyrgios, da der ehemalige Coach von Andre Agassi der Meinung ist, dass der 20-jährige Amerikaner das Spiel und die Persönlichkeit hat, die einfach Aufmerksamkeit erregen.

Shelton, der im August 2022 Profi wurde, erreichte sein erstes Halbfinale bei einem Grand Slam bei den letzten US Open. Auf dem Weg zum Halbfinale der US Open legte Shelton seinen Gegnern mehrmals das "Telefon auf". Doch nach seiner Niederlage gegen Novak Djokovic bekam Shelton seinen eigenen Medizin-Geschmack, als der Serbe die "Telefon auflegen" Feier an ihm durchführte.

"Er ist wie Kyrgios, du magst Kyrgios, du hasst ihn, es ist mir egal. Auf der Tour bringt er etwas Anderes mit, und die Leute werden Tickets kaufen und diese Jungs spielen sehen. Und Ben bringt eine echte Freude in das, was er auf dem Platz macht, er hat keine Angst, es ist ihm egal, gegen wen er spielt.

Ich liebe ihn, ich denke, die Tatsache, dass Novak ihn ein wenig mitgenommen hat (für seine Feiern), war großartig. Man kann keine Roboter auf der Tour haben, man kann keine Personen ohne Persönlichkeit auf der Tour haben", sagte Cahill im Advantage Connors Podcast.

Ben Shelton© Getty Images Sport - Elsa

Cahill denkt sehr hoch von aufstrebenden Star Shelton

Schon vor den diesjährigen US Open galt Shelton als einer der vielversprechendsten und talentiertesten Spieler im Spiel.

Jetzt sind viele sicher, dass Shelton dazu bestimmt ist, Großes im Tennis zu erreichen. Außerdem schaffte es Shelton erstmals in seiner Karriere in die Top 20 und genießt nun seine Karrierehöchstplatzierung von Nr.

19 in der Welt. "In unglaublich mutigen Momenten spielte er sicherlich für das Publikum, genoss das Publikum. Abermals müssen diese Ergebnisse Woche für Woche erzielt werden, um eine Rolle in den Top 10 zu spielen.

Ich denke, Ben ist so jung, vielleicht ist er nicht daran gewöhnt, vielleicht kamen ein wenig zu viele Erwartungen nach den Australian Open auf seine Schultern. Jetzt werden wir sehen, wie Ben sich Woche für Woche kontinuierlich verbessert.

Ich sage nicht, dass er in die Top 5 stürmen wird, aber ich denke, dass er definitiv ein Top-10-Spieler wird", sagte Cahill.

Andre Agassi Ben Shelton Nick Kyrgios
SHARE