ATP Peking: Andy Murray verliert das Match, obwohl er im dritten Satz mit 5:2 führt

Murray verspielt im dritten Satz einen Vorsprung und verliert in der ersten Runde der China Open gegen Alex de Minaur.

by Ivan Ortiz
SHARE
ATP Peking: Andy Murray verliert das Match, obwohl er im dritten Satz mit 5:2 führt
© Pedro Pardo/AFP

Am Donnerstag bei den China Open in Peking hatte der dreimalige Grand-Slam-Sieger Andy Murray einen schwierigen Tag in seinem Match gegen den Australier Alex de Minaur, als der Schotte im dritten Satz eine 5:2-Führung verspielte und am Ende verlor 6- 3, 5-7, 7-6(6) in zwei Stunden und 53 Minuten.

De Minaur gewann den ersten Satz ohne Probleme, und dann steigerte Murray sein Niveau, um das Match in drei Sätzen zu entscheiden, in denen er sogar drei Matchbälle hatte! Am Ende musste das Match im Tiebreak entschieden werden, in dem sich der Australier durchsetzte und somit in die zweite Runde einzog, wo er auf den Sieger zwischen Daniil Medvedev und Tommy Paul trifft.

Am Ende des Spiels zerbrach Murray seinen Schläger

Obwohl Murray ein großartiges Spiel spielte, war er am Ende frustriert, weil er nicht das gewünschte Ergebnis erzielt hatte. Sein Schläger war derjenige, der die Folgen zu spüren bekam, als er ihn vor Wut zerbrach, nachdem er das Match verloren hatte.

Letzte Woche wurde Murray in Zhuhai gebeten, seine Saison 2023 zusammenzufassen, worauf der Brite antwortete: „Sehen Sie, ich hätte mir auf jeden Fall gewünscht, dass das Jahr besser verlaufen wäre. Es gab einige gute Momente, aber auch einige schwere Niederlagen.

Es war ein Auf und Ab. Ich habe vor ein paar Wochen meinen höchsten Rang erreicht, seit ich mich einer Hüftoperation unterzogen habe. Das ist positiv und zeigt, dass ich zwar nicht so schnell vorankomme, wie ich es mir gewünscht hätte, aber ich bin immer noch auf dem richtigen Weg.

Ich habe bei den letzten fünf oder sechs Turnieren am Ende des Jahres die Möglichkeit, ein starkes Ergebnis zu erzielen, und das ist es, worauf ich hier hoffe.“ Es bleibt abzuwarten, wie das nächste Turnier für die Nummer 40 der Welt, Andy Murray, aussehen wird, da das Ende der Saison naht und nur noch wenige Turniere übrig sind.

Andy Murray Alex De Minaur
SHARE