Grigor Dimitrov glänzt beim ATP Masters 1000 in Shanghai

Grigor Dimitrov war zweifellos der Star des Tages beim ATP Masters 1000 in Shanghai.

by Faruk Imamovic
SHARE
Grigor Dimitrov glänzt beim ATP Masters 1000 in Shanghai
© Getty Images Sport/Julian Finney

Grigor Dimitrov war zweifellos der Star des Tages beim ATP Masters 1000 in Shanghai. Nach einem spannenden Match gegen den 20-jährigen Spanier Carlos Alcaraz konnte der erfahrene Bulgare seinen jüngeren Kontrahenten mit einem Endstand von 5-7 6-2 6-4 ausschalten.

"Eines meiner besten Spiele des Jahres"

Dimitrovs Sieg gegen Alcaraz war alles andere als selbstverständlich. Vor diesem Match hatte der 32-jährige Bulgare vier Mal gegen den jungen Spanier verloren. "Ich denke, das Spiel gegen ihn, bei so vielen Gelegenheiten, geht in die richtige Richtung", sagte Dimitrov.

Er betonte, dass Anpassungen bei Spielen gegen jüngere Spieler, wie Alcaraz, notwendig sind. Bei der anschließenden Pressekonferenz bezeichnete Dimitrov das Match als eines der besten Spiele des Jahres. "Angesichts aller Umstände des Jahres und wie sich die Dinge für mich in einigen Turnieren entwickelt haben, glaube ich, dass dieser Sieg sicherlich zu den besten gehört", sagte er.

Über Alcaraz sagte Dimitrov: "Ich denke, jeder weiß, wie außergewöhnlich er als Spieler ist. Es gibt keinen Zweifel an seinen Fähigkeiten." Er betonte jedoch die Bedeutung der Erfahrung, die in diesem Match eine große Rolle spielte. "Manchmal musste ich das Spiel ein wenig verlangsamen und bei meinen Entscheidungen etwas rationaler sein.

Das hat im Spiel einen großen Unterschied gemacht", erklärte er.

Auf dem Weg zu seinem zweiten Masters 1000 Sieg?

Für Dimitrov, der früher die Nummer 3 der Welt war, bietet das Turnier in Shanghai eine hervorragende Gelegenheit, seinen zweiten Masters 1000 Titel zu gewinnen - sechs Jahre nach seinem letzten Triumph.

"Es ist noch zu früh, darüber zu sprechen", warnte er jedoch. "Im Laufe des Jahres haben wir viele verschiedene Gewinner bei vielen Turnieren gesehen, auch bei vielen Masters 1000s. Alles, was ich tun muss, ist, gegen jeden Gegner auf den Platz zu gehen und mein Bestes zu geben." Dimitrov wird im Viertelfinale auf den Chilenen Jarry treffen. Es bleibt abzuwarten, ob er seine beeindruckende Form in Shanghai fortsetzen kann.

Grigor Dimitrov
SHARE