Grigor Dimitrov brilliert beim Rolex Shanghai Masters

Der bulgarische Tennisstar Grigor Dimitrov zeigte am Freitag einmal mehr, warum er als einer der Top-Spieler der ATP-Tour gilt.

by Faruk Imamovic
SHARE
Grigor Dimitrov brilliert beim Rolex Shanghai Masters
© Getty Images Sport/Lintao Zhan

Der bulgarische Tennisstar Grigor Dimitrov zeigte am Freitag einmal mehr, warum er als einer der Top-Spieler der ATP-Tour gilt. Nachdem er bereits den Aufsteiger Carlos Alcaraz überraschend besiegt hatte, legte er mit einem beeindruckenden 7-6(2), 6-4 Sieg gegen Nicolas Jarry beim Rolex Shanghai Masters nach und zog damit erstmals ins Halbfinale des chinesischen ATP Masters 1000 Events ein.

Dimitrov, der als 18. gesetzt war, bot insbesondere in Anbetracht der kraftvollen Aufschläge von Jarry eine unerschütterliche Leistung. Trotz seiner sieben vorherigen Versuche, das Halbfinale in Shanghai zu erreichen, bewies er dieses Mal, dass er bereit ist, die Herausforderung anzunehmen.

In seinem 99-minütigen Triumph machte Dimitrov lediglich drei ungezwungene Fehler und beeindruckte das Publikum im Qizhong Forest Sports City Arena immer wieder mit seiner atemberaubenden Handarbeit und seiner exzellenten Bewegung auf dem Platz.

Dimitrovs Sichtweise auf das Turnier

Nach seinem Einzug ins neunte Masters-Halbfinale wurde Dimitrov gefragt, ob er dies als große Chance betrachte, wenn man bedenkt, wer noch im Turnier verblieben ist. Doch der Bulgare bleibt bescheiden und gibt einen tiefen Einblick in seine Denkweise: „Nein, nein.

Jeder spielt gut. Ich muss mir keinen Druck machen. Überhaupt nicht. Der Druck liegt eher bei den anderen Spielern, wenn man darüber nachdenkt. Ich war schon öfter in einem Masters-Halbfinale. Ich habe eines gewonnen.

Also fühle ich mich gleichzeitig wohl. Ich mag diese Momente. Ich bin gerne in solchen Momenten. Es ist für mich ein Privileg, in diesen Momenten zu sein. Wer auch immer auf der anderen Seite spielt, hat genauso große Chancen wie ich.

Ich muss mich einfach auf meine Seite konzentrieren.“ Mit dieser Einstellung zeigt Dimitrov nicht nur sein Können auf dem Platz, sondern auch die Reife und Bescheidenheit, die ihn zu einem der Respekt erweckendsten Spieler auf der Tour machen.

Es bleibt abzuwarten, wie weit er im Turnier kommen wird, aber mit dieser Form und Einstellung sind die Aussichten sicherlich rosig.

Grigor Dimitrov
SHARE