Ben Sheltons beeindruckender Aufstieg: Sieger beim Japan Open

Ben Shelton konnte sich am Sonntag beim Japan Open seinen ersten Turniertitel sichern, nachdem er Aslan Karatsev mit 7:5 und 6:1 besiegte.

by Faruk Imamovic
SHARE
Ben Sheltons beeindruckender Aufstieg: Sieger beim Japan Open
© Getty Images Sport/Koji Watanbe

Ben Shelton, das 21-jährige Tennisphänomen aus den USA, sicherte sich am Sonntag beim Japan Open seinen ersten Turniertitel, indem er Aslan Karatsev mit 7-5 und 6-1 besiegte. Nachdem Shelton letzten Monat bereits sein Debüt im Halbfinale der US Open gegeben hatte, bewies er in Tokyo erneut seine Klasse.

Mit 18 Gewinnschlägen und einem dominierenden linkshändigen Aufschlag setzte er sich in nur 84 Minuten gegen seinen russischen Gegner durch. "Das bedeutet mir und meinem Team sehr viel", sagte Shelton. "Seit Beginn unserer Zusammenarbeit arbeiten wir hart daran, mein Spiel zu entwickeln und Titel auf der ATP Tour zu gewinnen.

Ich habe in letzter Zeit einige bemerkenswerte Erfolge erzielt. Die großen Champions beenden ihre Wochen mit einem Sieg. Sie gewinnen Titel und erreichen nicht nur Finals. Sie können ihr Niveau die ganze Woche über halten.

Ich sage nicht, dass ich schon dort bin, aber fünf Spiele in Folge in Tokyo zu gewinnen, ist wirklich etwas Besonderes."

Von Platz 96 zu Platz 15: Sheltons kometenhafter Aufstieg

Am kommenden Montag wird Shelton in der ATP-Weltrangliste einen Karrierehöhepunkt erreichen und auf Platz 15 klettern – ein beeindruckender Sprung von seinem Anfangsrang in dieser Saison, Platz 96.

Während seiner herausragenden Saison schaffte es der Amerikaner ins Viertelfinale der Australian Open und wurde der jüngste Amerikaner, der seit Michael Chang 1992 ins Halbfinale von Flushing Meadows vorstieß.

Zudem erreichte er letzte Woche das Viertelfinale der Shanghai Masters. Aslan Karatsev, 30 Jahre alt, war auf der Suche nach seinem vierten Titel und dem ersten seit seinem Sieg gegen Andy Murray in Sydney 2022. Doch mit 20 ungezwungenen Fehlern fand er nie richtig ins Spiel und konnte Shelton nicht ernsthaft herausfordern.

Der Erfolg von Ben Shelton beim Japan Open ist zweifellos ein Meilenstein in seiner noch jungen Karriere, und es wird spannend zu beobachten sein, wie sich dieses aufstrebende Talent in den kommenden Jahren weiterentwickelt.

Ben Shelton Aslan Karatsev
SHARE