Andy Murray im Höhenflug beim Swiss Indoors

Andy Murray, ehemaliger Weltranglistenerster, startete mit einem hart erkämpften Sieg gegen Yannick Hanfmann ins Swiss Indoors Turnier in Basel

by Faruk Imamovic
SHARE
Andy Murray im Höhenflug beim Swiss Indoors
© Getty Images Sport/Fred Lee

Andy Murray, ehemaliger Weltranglistenerster, startete mit einem hart erkämpften Sieg gegen Yannick Hanfmann ins Swiss Indoors Turnier in Basel. Ein 7-5 und 6-4 Erfolg nach einem spannungsgeladenen Match von zwei Stunden und 18 Minuten ebnete Andy Murray den Weg in die nächste Runde.

Ein Kampf von Beginn an

Die Partie begann rasant, als Andy Murray einen Vorsprung von 40-0 erzielte. Doch er benötigte neun lange Minuten, um das Eröffnungsspiel für sich zu entscheiden. Seine nächste Aufschlagspiel war ebenso anstrengend, und bevor er wusste, wie ihm geschah, waren bereits fast 30 Minuten vergangen, und es stand 2-1 in einem zart besaiteten Beginn des Matches.

Yannick Hanfmann gelang es, den Gleichstand von 2-2 herzustellen, bevor Andy Murray erneut in Führung ging und dann den 31-jährigen zum 4-2 durchbrach. Andy Murray konnte seinen Vorsprung auf drei Spiele ausbauen und schien seinen Gegner zu überholen.

Doch Yannick Hanfmann ließ nicht locker und glich mit drei aufeinanderfolgenden Spielen wieder aus, sodass es 5-5 stand. Doch Andy Murray, mit mehr als einer Stunde intensivem Spiel hinter sich, schnappte sich die nächsten zwei Spiele und gewann den ersten Satz nach 84 Minuten.

Ein Blick in die Zukunft

Nach diesem erfolgreichen Auftakt trifft Murray am Mittwoch in der zweiten Runde auf Tomas Martin Etcheverry. Etcheverry setzte sich zuvor gegen den an Nummer acht gesetzten Sebastian Korda mit 6-3, 1-6 und 6-3 durch.

Dieser Sieg rückt Murray zwei Siege näher an einen beeindruckenden Meilenstein: Als fünfter Spieler in der Geschichte könnte er 500 Siege auf Hardcourt im Open-Zeitalter verzeichnen, ein Rekord, den bisher nur Tennislegenden wie Roger Federer, Novak Djokovic, Andre Agassi und Rafael Nadal aufgestellt haben.

In anderen Nachrichten siegte der britische No. 1 Cameron Norrie in drei Sätzen gegen Filip Misolic bei den Vienna Open in Österreich.

Andy Murray Yannick Hanfmann
SHARE