Tiley optimistisch: Nadal und Kyrgios bei den Australian Open 2024?



by FARUK IMAMOVIC

Tiley optimistisch: Nadal und Kyrgios bei den Australian Open 2024?
© Getty Images Sport/Scott Barbour

Die Tenniswelt blickt gespannt auf das kommende Jahr, insbesondere auf die Australian Open 2024. Im Mittelpunkt des Interesses steht die mögliche Rückkehr von Rafael Nadal, einem der größten Namen im Tennissport.

Craig Tiley, CEO der Australian Open, äußerte sich zuversichtlich über Nadals Teilnahme am Turnier, trotz der Herausforderungen, denen sich der Spanier in diesem Jahr gegenübersah.

Nadals Kampf um die Rückkehr

Nach einer überraschenden Niederlage in der zweiten Runde der diesjährigen Australian Open und einer nachfolgenden Hüftoperation, die ihn von den restlichen Grand Slams des Jahres ausschloss, steht Nadal vor der Herausforderung, wieder auf das höchste Niveau zurückzukehren.

Tiley zeigte sich jedoch optimistisch und berichtete, dass Nadal "spielen möchte" und seine Teilnahme in den kommenden Wochen bestätigen könnte. "Rafa trainiert, ich verfolge ihn täglich, weil er für uns ein enormer Publikumsmagnet ist", sagte Tiley gegenüber Reportern in Melbourne.

"Er will spielen, er plant offensichtlich zu spielen. Es hängt alles davon ab, wie er sich erholt. Hoffentlich erhalten wir in der nächsten Woche oder in den nächsten zwei Wochen eine spezifische Bestätigung dafür." Tiley betonte, dass er sicher sei, Nadal bei den Australian Open zu sehen, da dieser die Chance, seinen Erfolg von vor ein paar Jahren zu wiederholen, nicht verpassen wolle.

Unsicherheit um Kyrgios' Teilnahme

Während Tiley sich bezüglich Nadals Teilnahme zuversichtlich zeigte, herrschte weniger Gewissheit über die Anwesenheit des australischen Tennisstars Nick Kyrgios. Kyrgios, der im Laufe des Jahres mit Verletzungen zu kämpfen hatte, gab an, dass es ein Wettlauf gegen die Zeit sei, um sich für die Australian Open fit zu machen.

„Wir haben mit Nick gesprochen, und er möchte natürlich das Beste tun, um sich die bestmögliche Chance zu geben, im Januar zu spielen", fügte Tiley hinzu. "Ob er spielt, ob er etwas anderes macht, Nick wird im Januar hier sein und ihn zum Spielen zu bringen, wäre großartig.

Aber wir müssen die Dinge nehmen, wie sie kommen, und er muss darauf achten, seine Gesundheit zu bewahren." Die Australian Open 2024 versprechen somit, ein spannendes Ereignis zu werden, nicht nur durch die mögliche Rückkehr von Rafael Nadal, sondern auch durch die Ungewissheit um die Teilnahme von Nick Kyrgios.

Australian Open