Hamad Medjedovic triumphiert: 'Ein surreal gutes Gefühl, Champion zu sein'



by FARUK IMAMOVIC

Hamad Medjedovic triumphiert: 'Ein surreal gutes Gefühl, Champion zu sein'
© Getty Images Sport/Adam Pretty

Hamad Medjedovic, das aufstrebende serbische Tennistalent, konnte sein Glück kaum fassen, als er am Samstag in Jeddah den Titel der Next Gen ATP Finals gewann. In einem spannenden Finale besiegte der 20-Jährige den Franzosen Arthur Fils und zeigte sich nach dem Spiel überwältigt von seinen Emotionen.

"Es fühlt sich unglaublich an," sagte Medjedovic auf der Pressekonferenz nach dem Match. "Es war surreal und ist es immer noch. Es war schwer, alles zu verarbeiten. Das Match war wirklich hart. Ich war kurz davor, durchzudrehen, nachdem ich im ersten Satz zwei Satzbälle hatte, aber ich habe es geschafft, ruhig und fokussiert zu bleiben, und das Gefühl ist einfach unwirklich." Medjedovic, der nun der sechste Champion in der Geschichte des Turniers ist, reiht sich in eine Liste von Top-10-Stars wie Carlos Alcaraz, Jannik Sinner und Stefanos Tsitsipas ein.

Der junge Serbe ist begeistert, sich dieser Elite anzuschließen und hofft, dass dieser Erfolg ihm helfen wird, im Jahr 2024 in den Top 100 der Pepperstone ATP-Rankings aufzusteigen.

Ein Meilenstein für Serbien

Der Triumph am Samstag bedeutete einen doppelten Erfolg für Serbien bei den ATP Tour-Jahresendveranstaltungen, nachdem Novak Djokovic zuvor seinen rekordverdächtigen siebten Nitto ATP Finals-Titel in Turin gewonnen hatte.

Medjedovic ist stolz darauf, weiteren Erfolg für Serbien zu liefern. "Es ist eine großartige Sache. Er hat die Finals gewonnen und ich die Next Gen," sagte Medjedovic. "Es ist großartig für unser Land. Ich bin wirklich stolz, diesen Titel für mein Land zu gewinnen.

Ich habe mein Telefon noch nicht geöffnet, aber ich bin sicher, er hat mir gratuliert." Die Next Gen ATP Finals waren das erste ATP-Tour-Event, das in Saudi-Arabien ausgetragen wurde. Medjedovic genoss die Atmosphäre vor den energiegeladenen Zuschauern in der King Abdullah Sports City.

"Ich hatte das Glück, dass sie von Anfang an auf meiner Seite waren," sagte Medjedovic über die saudi-arabischen Fans. "Sie haben mich angefeuert, und ich habe die Liebe gespürt. Ich bin wirklich glücklich und dankbar, dass ich sie auf meiner Seite hatte." Medjedovics Sieg ist nicht nur ein persönlicher Triumph, sondern auch ein Zeichen dafür, wie weit er und das serbische Tennis in dieser Saison gekommen sind.

Mit harter Arbeit und Fokus auf Verbesserungen sowohl physisch als auch mental, steht ihm eine vielversprechende Zukunft bevor.

Atp Finals