Arthur Fils: Training mit Rafael Nadal als Sprungbrett für 2024



by FARUK IMAMOVIC

Arthur Fils: Training mit Rafael Nadal als Sprungbrett für 2024
© Getty Images Sport/Adam Pretty

Arthur Fils, das aufstrebende französische Tennistalent, blickt nach einer beeindruckenden Saison 2023 bereits auf das kommende Jahr. Der 19-Jährige, der am Samstag bei den Next Gen ATP Finals in Jeddah Hamad Medjedovic unterlag, plant, im Nahen Osten zu bleiben, um eine Trainingswoche mit Tennislegende Rafael Nadal an der Rafa Nadal Academy in Kuwait zu verbringen.

"Ich war sehr glücklich, sehr überrascht, als er mich zum Training einlud," erklärte Fils auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. "Es ist etwas ganz Besonderes für mich, mit einem der größten Spieler aller Zeiten zu spielen.

Ich werde mein Bestes geben, aber ich habe eine große Saison vor mir, also werde ich auch mein Bestes für mich selbst geben. Ich werde versuchen, es zu genießen."

Ein Jahr des Aufstiegs

Trotz der Enttäuschung über die Niederlage im Finale gegen Medjedovic kann Fils auf ein außergewöhnliches Jahr 2023 zurückblicken.

Er verbesserte seine Position in den Pepperstone ATP Rankings um mehr als 200 Plätze und beendete das Jahr in den Top 40. "Es war definitiv ein schönes Jahr. Ich habe bei 250 angefangen, aber bei 36 geendet, das ist ziemlich gut.

Es hätte noch besser sein können. Ich habe einige enge Spiele verloren, so wie heute, aber das ist einfach Erfahrung, und ich werde versuchen, es nächstes Jahr besser zu machen," sagte Fils. Fils, der vor diesem Jahr noch kein Spiel auf Tour-Ebene gewonnen hatte, beendet das Jahr 2023 mit einer Bilanz von 23 Siegen bei 18 Niederlagen, einschließlich seiner 4-1 Bilanz in Jeddah.

Er gewann seinen ersten Titel in Lyon und erreichte außerdem das Finale in Antwerpen. Obwohl Fils zugibt, von Carlos Alcaraz' schnellem Aufstieg zur Weltspitze inspiriert zu sein, setzt er sich nicht unter Druck, den Spanier kurzfristig nachzuahmen.

"Mein Ziel ist es nicht, in drei Monaten die Nummer 1 der Welt zu sein, denn das ist unmöglich," sagte Fils. "Ich muss arbeiten, arbeiten, arbeiten. Ich muss im Fitnessstudio und auf dem Platz trainieren, in jedem Match mein Bestes geben und dann werde ich vielleicht eines Tages ein Champion sein.

Ich hoffe, es kommt schnell, aber nicht so schnell wie bei Carlos, denn was er gemacht hat, war verrückt." Fils' Ambitionen und sein Engagement deuten darauf hin, dass er bereit ist, in der Tenniswelt weiter aufzusteigen.

Seine bevorstehende Trainingswoche mit Nadal könnte ein entscheidender Schritt in seiner Entwicklung sein, und die Tenniswelt wird gespannt beobachten, wie sich der junge Franzose in der kommenden Saison schlägt.

Arthur Fils Rafael Nadal