Holger Rune reflektiert Niederlage: 'Jeder kann auf diesem Niveau Tennis spielen'

Holger Rune, ehemalige Nummer 4 der ATP-Weltrangliste, musste bei den Australian Open 2024 bereits in der zweiten Runde eine Niederlage gegen den 21-jährigen Franzosen Arthur Cazaux hinnehmen.

by Faruk Imamovic
SHARE
Holger Rune reflektiert Niederlage: 'Jeder kann auf diesem Niveau Tennis spielen'
© Getty Images/Morgan Hancock

Holger Rune, ehemalige Nummer 4 der ATP-Weltrangliste, musste bei den Australian Open 2024 bereits in der zweiten Runde eine Niederlage gegen den 21-jährigen Franzosen Arthur Cazaux hinnehmen. In der anschließenden Pressekonferenz sprach Rune offen über seine Enttäuschung, betonte aber auch seine Entschlossenheit, aus dieser Erfahrung zu lernen und sich weiterzuentwickeln.

"Seit der Vorsaison habe ich mich darauf konzentriert, immer mein Bestes zu geben. Natürlich bin ich enttäuscht, verloren zu haben, aber jetzt muss ich vorwärtsblicken und mich verbessern. Es ist schade, aber wir müssen uns anschauen, was gut lief und was nicht so gut.

Ich muss stärker zurückkommen und über die Dinge nachdenken, die ich verbessern muss", erklärte Rune. Der 203-jährige zeigte sich vor den Medien reif und bewusst über die Bedeutung dieses Jahres, nach verschiedenen Veränderungen in seinem Team im letzten Jahr, einschließlich der Ankunft der Trainer Boris Becker und Severin Lüthi, den historischen Coaches von Novak Djokovic und Roger Federer.

Runes Analyse seines Spiels

Rune ist bestrebt, in verschiedenen Aspekten seines Spiels Fortschritte zu machen, um kontinuierlich das Niveau der besten Spieler zu erreichen. Auch im Jahr 2023 zeigte Rune trotz einiger physischer Probleme in der zweiten Saisonhälfte eine diskontinuierliche Leistung.

Zu seinem Match fügte er weiter hinzu: "Wenn du dort bist, wo ich bin, spielen alle frei heraus, das gleiche ist mir in Brisbane gegen Shevchenko passiert. Aber wenn du ihnen erlaubst, gut zu spielen, werden sie definitiv 100% geben, weil sie nichts zu verlieren haben.

Jeder kann auf diesem Niveau Tennis spielen. Arthur hatte nichts zu verlieren, er hat es versucht und ich habe ihm zu viel Raum gelassen. Aber ich gewöhne mich immer mehr daran. Ich habe nicht genug Druck auf ihn ausgeübt.

Er hat gutes Tennis gespielt und das gebührt ihm." Runes Offenheit und Reife in seiner Analyse zeigen, dass er bereit ist, aus seinen Erfahrungen zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Mit der Unterstützung seiner erfahrenen Coaches und seiner eigenen Entschlossenheit, könnte Rune bald wieder zu den Topspielern im Herrentennis gehören.

Holger Rune Australian Open Arthur Cazaux
SHARE