Ivo Karlovic kündigt Rücktritt vom Profi-Tennis an

Ivo Karlovic, der kroatische Riese bekannt für seinen mächtigen Aufschlag, hat mehr als zwei Jahre nach seinem letzten Turnierspiel seinen Rücktritt vom Profi-Tennis angekündigt.

by Faruk Imamovic
SHARE
Ivo Karlovic kündigt Rücktritt vom Profi-Tennis an
© Getty Images/Matthew Stockman

Ivo Karlovic, der kroatische Riese bekannt für seinen mächtigen Aufschlag, hat mehr als zwei Jahre nach seinem letzten Turnierspiel seinen Rücktritt vom Profi-Tennis angekündigt. Mit einer Körpergröße von 211 cm (6 Fuß 11 Zoll) teilte Karlovic am Mittwoch in einem Beitrag auf X, ehemals Twitter, mit: „Ich hatte eine sehr erfüllende, unkonventionelle und lange Karriere, die aus sehr bescheidenen Anfängen stammt, insbesondere für einen Tennisspieler.“ Karlovic, der nächste Woche 45 Jahre alt wird, bestritt sein letztes ATP-Match in einer zweiten Qualifikationsrunde in Indian Wells, Kalifornien, im Oktober 2021.

Sein letztes Match bei einem Grand-Slam-Turnier war eine Niederlage in der ersten Runde der US Open etwa sechs Wochen zuvor. „Einige von euch haben bemerkt, dass es schon eine Weile her ist, seit ich ein Turnier gespielt habe und mich täglich fragen, ob und wann ich auf die Tour zurückkehren werde“, schrieb Karlovic.

„Es tut mir leid, wenn ich enttäusche, aber mit diesem Brief möchte ich es offiziell machen und endlich meinen Rücktritt ankündigen.“

Von bescheidenen Anfängen zum Wimbledon-Schreck

Karlovic machte erstmals 2003 auf sich aufmerksam, als er sich durch die Qualifikation in Wimbledon spielte und den Titelverteidiger Lleyton Hewitt in der ersten Runde im All England Club besiegte.

Es war Karlovics erstes Grand-Slam-Turnier-Match, und das Ergebnis machte Hewitt zum ersten verteidigenden Wimbledon-Champion, der seit Beginn der Open Era 1968 in der ersten Runde ausschied. Über seine 25-jährige Karriere sammelte Karlovic acht Einzeltitel und eine Bilanz von 371 Siegen und 346 Niederlagen, was ihm Preisgelder in Höhe von 10,1 Millionen Dollar einbrachte.

Seine höchste Einzelplatzierung erreichte er im August 2008 mit Rang 14. Seine beste Grand-Slam-Einzelplatzierung erzielte er in Wimbledon 2009, als er das Viertelfinale erreichte. Zudem gewann er 2005 mit Kroatien den Davis Cup, indem das Team die Slowakei im Finale besiegte und so den ersten Titel für das Land holte.

Ein Abschied einer Tennislegende

Karlovics letzter Sieg auf der Tour war in der ersten Runde des Hall of Fame Open 2021 im Alter von 42 Jahren. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits der älteste Spieler, der seit Jimmy Connors im Jahr 1995 ein ATP-Tour-Match gewann.

Er beendete seine Karriere mit 13.728 Assen, nur zweiter hinter John Isner mit 14.470. Karlovic hält den Rekord für die meisten Asse in einem Best-of-Three-Set-Match mit 45 in Halle 2015 und wurde zwei Wochen später in Wimbledon der einzige Spieler, der in drei aufeinanderfolgenden Matches mindestens 40 Asse schlug.

Boris Becker, sechsfacher Grand-Slam-Einzeltitelträger, gehörte zu denen, die Karlovic auf X gratulierten und seinen Aufschlag als „den besten im Tennis“ bezeichneten. Ivo Karlovics Rücktritt markiert das Ende einer Ära und lässt einen bleibenden Eindruck in der Tenniswelt zurück.

Seine ungewöhnliche Karriere, die von bescheidenen Anfängen zu bemerkenswerten Höhen führte, wird als Inspiration für zukünftige Generationen dienen. Während er seine Schläger nun an den Nagel hängt, wird das Echo seiner Rekorde und seines unvergleichlichen Services noch lange in den Hallen des Welttennis nachhallen.

Ivo Karlovic
SHARE