Djokovic und Nadal zurück im Kampf: Wer wird Indian Wells erobern?

Das Indian Wells Open, oft als das fünfte Major des Tennissports bezeichnet, eröffnet die Saison der ATP-WTA 1000 Doppelveranstaltungen auf spektakuläre Weise.

by Faruk Imamovic
SHARE
Djokovic und Nadal zurück im Kampf: Wer wird Indian Wells erobern?
© Getty Images/Clive Brunskill

Das Indian Wells Open, oft als das fünfte Major des Tennissports bezeichnet, eröffnet die Saison der ATP-WTA 1000 Doppelveranstaltungen auf spektakuläre Weise. Vom 6. bis zum 17. März wird das Turnier im Indian Wells Tennis Garden ausgetragen, einem Ort, den die Organisatoren gern als "Tennisparadies" beschreiben.

Das Turnier, das auch unter dem Namen BNP Paribas Open bekannt ist, markiert den Auftakt des berühmten Sunshine Double auf amerikanischem Boden, gefolgt vom Miami Open. Mit 29 Plätzen, darunter das Stadium 1 als zweitgrößtes reines Tennisstadion der Welt nach dem Arthur Ashe Stadium, bietet die Anlage Platz für 16.100 Zuschauer, während das Stadium 2 bis zu 8.000 Tennisfans fasst.

Sowohl das Finale der Männer als auch der Frauen findet am Sonntag, den 17. März, statt.

Titelverteidiger und herausragende Teilnehmer

Im vergangenen Jahr gewann Carlos Alcaraz seinen ersten Titel in Indian Wells, indem er Daniil Medvedev im Finale mit 6–3, 6–2 besiegte und damit an die Spitze der ATP-Rangliste zurückkehrte.

Auf der Frauenseite sicherte sich Elena Rybakina ihren ersten WTA 1000 Titel mit einem Sieg über Aryna Sabalenka (7–6 (13–11), 6–4), nachdem sie die damalige Titelverteidigerin und Weltranglistenerste Iga Swiatek im Halbfinale geschlagen hatte.

Dieses Jahr dürfen sich Tennisfans auf die Teilnahme von Tennislegenden wie Novak Djokovic und Rafael Nadal freuen, die beide nach "Tennis Paradise" zurückkehren. Während Djokovic aufgrund von Impfvorschriften in den letzten zwei Jahren fehlte, musste Nadal wegen einer schweren Hüftverletzung pausieren.

Es gibt jedoch Bedenken hinsichtlich Nadals Fitness, da er seit Anfang Januar aufgrund einer Verletzung, die er beim Brisbane International erlitt, nicht gespielt hat. Auch Alcaraz' Teilnahme war unsicher, nachdem er sich beim Rio Open den Knöchel verdreht hatte, doch ärztliche Untersuchungen gaben Entwarnung.

Ein Blick auf die Setzliste und das Turnier

Die vollständige Setzliste wird erst nach der Aktualisierung der Ranglisten am 4. März bekannt gegeben, aber die Top-Spieler sind bereits gesetzt. Bei den Herren führt Novak Djokovic die Liste an, gefolgt von Carlos Alcaraz, Jannik Sinner und Daniil Medvedev.

Auf der Frauenseite führt Iga Swiatek das Feld an, gefolgt von Aryna Sabalenka, Coco Gauff und Jessica Pegula. Die Auslosung für die 96-Spieler-Einzelturniere der ATP und WTA findet zwei Tage vor Turnierbeginn statt, und die täglichen Spielzeiten beginnen um 19:00 Uhr britischer Zeit (11:00 Uhr Ortszeit) für die Tagessessions und um 02:00 Uhr (18:00 Uhr Ortszeit) für die Abendsessions.

Das Indian Wells Open 2024 wird von Sky Sports übertragen, das erste gemeinsame ATP-WTA 1000 Event seit der Wiederaufnahme der Übertragungsrechte. Die Gesamtpreisgelder wurden um 1,4 Millionen Dollar auf 19 Millionen Dollar erhöht, wobei die Sieger des Turniers jeweils 1.100.000 Dollar erhalten, weniger als im Vorjahr.

Indian Wells Indian Wells
SHARE