Andy Roddick: Musetti muss im Spiel gegen Alcaraz mehr Risiko wagen

Das bevorstehende Duell im Achtelfinale des Miami Open zwischen Lorenzo Musetti und Carlos Alcaraz verspricht Tennis der Extraklasse.

by Faruk Imamovic
SHARE
Andy Roddick: Musetti muss im Spiel gegen Alcaraz mehr Risiko wagen
© Getty Images/Clive Brunskill

Das bevorstehende Duell im Achtelfinale des Miami Open zwischen Lorenzo Musetti und Carlos Alcaraz verspricht Tennis der Extraklasse. Der ehemalige Weltranglistenerste Andy Roddick sieht in Alcaraz den klaren Favoriten, räumt jedoch ein, dass Musetti sein Spiel wagen muss, um eine Chance zu haben.

Roddick: Musetti muss mehr Risiko eingehen

Andy Roddick, der einst die Tennisweltrangliste anführte, äußerte sich vor dem Match zwischen Musetti und Alcaraz zur Frage, was Musetti tun müsse, um gegen den Weltranglistenzweiten zu bestehen.

„Vielleicht beten? Ich weiß es nicht“, scherzte Roddick im Gespräch mit Tennis Channel. Er betonte jedoch ernsthaft, dass Musetti sein Risikoprofil erhöhen müsse, um Alcaraz herauszufordern.

„Alcaraz kann dich auf so viele Arten schlagen, ich mag Alcaraz“, fügte Roddick hinzu, wobei er seine Bewunderung für das Spiel des Spaniers zum Ausdruck brachte. Musetti und Alcaraz zeigten beide beeindruckende Leistungen, um das Achtelfinale des ATP Masters 1000 Turniers zu erreichen.

Während Musetti Ben Shelton mit 6:4, 7:6 (7-5) besiegte, gewann Alcaraz gegen Gael Monfils mit 6:2, 6:4. Besonders Alcaraz' Fähigkeit, das Publikum mit seinem Schlagrepertoire zu begeistern, wurde hervorgehoben, aber auch Musetti konnte mit einigen herausragenden Passierschlägen überzeugen.

Freundschaftliche Rivalität und gegenseitiger Respekt

Musetti selbst beschrieb Alcaraz als „eine Inspiration“ und betonte die freundschaftliche Beziehung zwischen den beiden Spielern. „Es ist immer eine schöne Herausforderung, besonders für mich“, sagte Musetti.

„Ich freue mich wirklich darauf, gegen ihn zu spielen. Er ist eine großartige Person, ein großartiger Mensch und ein großartiger Athlet. Für mich ist es eine Inspiration.“ Auch Alcaraz äußerte sich lobend über Musetti: „Gegen Lorenzo zu spielen, weiß ich, dass er ein sehr talentierter Spieler ist, sehr hart.

Kopf an Kopf denke ich, es steht 2-1 für mich. Ich will wirklich gegen ihn spielen, und wir werden sehen, wie es wird.“ Das Spiel zwischen Musetti und Alcaraz wird nicht nur ein Test der Fähigkeiten auf dem Platz sein, sondern auch eine Demonstration der freundschaftlichen Rivalität und des gegenseitigen Respekts, die beide Spieler füreinander hegen.

Während Alcaraz als Favorit ins Rennen geht, ist Musetti bereit, das Risiko zu erhöhen und alles zu geben, um das Blatt zu wenden.

Andy Roddick Lorenzo Musetti Carlos Alcaraz
SHARE