Alexander Zverev Triumphiert: Zweiter Titel bei den Italian Open

Alexander Zverev hat am Sonntag den 24. platzierten Nicolás Jarry mit 6-4, 7-5 besiegt und seinen zweiten Titel bei den Italian Open gewonnen.

by Faruk Imamovic
SHARE
Alexander Zverev Triumphiert: Zweiter Titel bei den Italian Open
© Getty Images/Dan Istitene

Alexander Zverev hat am Sonntag den 24. platzierten Nicolás Jarry mit 6-4, 7-5 besiegt und seinen zweiten Titel bei den Italian Open gewonnen. Dieser Sieg markiert Zverevs größten Erfolg seit seiner schweren Knöchelverletzung vor zwei Jahren.

Der Deutsche begann das Match auf dem roten Sandplatz in Rom mit drei aufeinanderfolgenden Assen und gewann 20 seiner 21 Aufschlagpunkte im ersten Satz. Insgesamt gewann Zverev 44 seiner 49 Aufschlagpunkte, unterstützt durch eine beeindruckende Quote von 95% bei seinen ersten Aufschlägen.

Es war ein langer Weg der Genesung für den fünftplatzierten Zverev, nachdem er sich im Halbfinale der French Open 2022 gegen Rafael Nadal drei Bänder im rechten Knöchel gerissen hatte. "Die letzten zwei Jahre waren extrem schwierig", sagte Zverev während der Siegerehrung.

"Ich wusste nicht, ob ich jemals wieder auf dieser Bühne stehen würde – unabhängig davon, ob ich gewinne oder verliere – daher ist dieser Moment extrem besonders." Mit den French Open, die am nächsten Sonntag beginnen, hat sich Zverev wieder zu einem der Favoriten etabliert, besonders angesichts der aktuellen Schwierigkeiten von Novak Djokovic und Rafael Nadal.

Beide wurden in Rom früh ausgeschieden. "Der Fokus liegt auf Paris", sagte Zverev. "Aber lassen Sie mich diesen Sieg einen Tag lang genießen, und dann werde ich mich voll auf Paris konzentrieren." Trotz seiner jüngsten Erfolge ist Zverev nicht vollkommen gesund.

Er trug eine Bandage am kleinen Finger seiner linken Hand aufgrund eines Sturzes in seinem Viertelfinal-Sieg gegen Taylor Fritz. Zverev spielt rechtshändig, benutzt aber eine beidhändige Rückhand. Es war Zverevs drittes Finale in Rom.

2017 gewann er seinen ersten Masters-Series-Titel, indem er Djokovic in zwei Sätzen besiegte, und ein Jahr später verlor er im Endspiel gegen Nadal. Zverev erhielt einen Siegerscheck über 963.225 Euro (mehr als 1 Million Dollar).

Alexander Zverev Nicolas Jarry
SHARE