Andy Murray zweifelt an Olympia-Teilnahme

Murray zweifelt an Teilnahme in Paris: Körperliche Probleme werfen Schatten voraus

by Faruk Imamovic
SHARE
Andy Murray zweifelt an Olympia-Teilnahme
© Getty Images/Clive Brunskill

Der dreimalige Grand-Slam-Sieger Andy Murray hat Bedenken bezüglich seiner Teilnahme an den Olympischen Spielen in Paris geäußert. Der britische Tennisstar, bekannt für seine Erfolge auf dem Platz, steht vor einer unsicheren Zukunft, da er mit anhaltenden körperlichen Beschwerden zu kämpfen hat.

Körperliche Herausforderungen auf dem Sandplatz

Andy Murray, der in diesem Sommer möglicherweise sein letztes Jahr auf der Tour bestreitet, hat sich noch nicht entschieden, ob er die Hartplatzsaison spielen wird.

Eine bedeutende Entscheidung, die auch seine Teilnahme an den Olympischen Spielen beeinflussen könnte. Diese finden auf dem berühmten Sandplatz von Roland Garros in Paris statt, einem Belag, auf dem sich Murray kürzlich nicht wohlgefühlt hat.

„Ich muss abwarten, was mit den Olympischen Spielen passiert“, sagte Murray. „Ich bin mir noch nicht sicher, wie die Situation dort mit dem Doppel aussieht und ob ich spielen werde, wenn ich nur im Einzel antrete.

Mein Körper fühlte sich auf dem Sandplatz in den letzten Monaten nicht gut an. Ich hatte einige Probleme mit meinem Rücken, daher weiß ich nicht, ob ich nur für das Einzel gehen würde.“

Unsichere Zukunft

Murray, der regelmäßig auf jeder Turnierpressekonferenz über seine Zukunft im Tennis befragt wird, hatte bereits angekündigt, dass er nicht plant, viel über diesen Sommer hinaus zu spielen.

Die Möglichkeit eines Rücktritts bei Wimbledon, sollte er sich gegen eine Teilnahme an den Olympischen Spielen entscheiden, schwebt somit im Raum. Für Murray, der bereits zweimal olympisches Gold gewann, wäre eine Nichtteilnahme in Paris zweifellos ein bedeutender Moment in seiner Karriere.

Seine Entscheidung wird nicht nur von seiner körperlichen Verfassung abhängen, sondern auch davon, ob er sich für das Einzel, Doppel oder beides qualifizieren kann. Fans und Experten warten gespannt auf weitere Ankündigungen des Tennisstars, dessen Beitrag zum Sport unbestritten ist.

Andy Murray
SHARE