Milos Raonic schlägt Cameron Norrie in atemberaubendem Tiebreak-Krimi in London

Raonic triumphiert in einem spannenden Duell gegen Norrie in London

by Faruk Imamovic
SHARE
Milos Raonic schlägt Cameron Norrie in atemberaubendem Tiebreak-Krimi in London
© Getty Images/Luke Walker

Am Montag setzte sich Milos Raonic in einer dramatischen Begegnung gegen den Lokalmatador Cameron Norrie beim Queen's Club in London durch. Mit einem Endstand von 6-7 (6-8), 6-3, 7-6 (11-9) erreichte der Kanadier die zweite Runde des Rasenturniers.

Ein Match geprägt von starken Aufschlägen

Das Spiel begann mit einem intensiven ersten Satz, den Norrie nach einem knappen Tiebreak für sich entschied. Beide Spieler zeigten eine hervorragende Leistung beim Aufschlag, ein Muster, das sich durch das gesamte Match zog.

Der einzige Durchbruch gelang Raonic im zweiten Satz, was zu einem entscheidenden dritten Satz führte, in dem die Spieler weiterhin mit kraftvollen Aufschlägen glänzten. Im entscheidenden Tiebreak des dritten Satzes erzielte Norrie, der 28-jährige Brite, früh einen Mini-Break, den er jedoch sofort wieder an Raonic abgab.

Raonic, Wimbledon-Finalist von 2016, konnte seine ersten zwei Matchbälle nicht nutzen, verwandelte jedoch den dritten und sicherte sich so Satz und Spiel. Über das gesamte Match verteilte servierte Raonic beeindruckende 47 Asse, während Norrie 12 Asse für sich verbuchen konnte.

"Es war ein unglaublich schwieriges Match", sagte Raonic kurz nach seinem Sieg. "Offensichtlich hat mir mein Aufschlag heute sehr geholfen, durchzukommen." Der 33-jährige Kanadier hat in den letzten Jahren mit einigen Verletzungen zu kämpfen gehabt und hatte in den letzten fünf Saisons nicht am Queen's Club teilgenommen.

Er betonte, wie sehr er die knappen Momente des Spiels gegen Norrie genossen habe. "Diese engen Momente zu genießen, auch wenn sie im Moment nicht immer Spaß machen, ist das Aufregendste am Wettkampf und daran, wieder auf dem Platz zu stehen."

Norries nächste Herausforderungen

Am Sonntag wurde bekannt gegeben, dass Norrie für das Tennis-Team von Großbritannien bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris ausgewählt wurde.

Bereits am Dienstag steht Norrie beim Queen's Club wieder im Einsatz, diesmal im Doppel mit seinem Landsmann Jack Draper.

Milos Raonic Cameron Norrie
SHARE