Hurlingham: Lucas Pouille behält seinen Fokus, um Rafael Nadal zu schlagen



by   |  LESUNGEN 769

Hurlingham: Lucas Pouille behält seinen Fokus, um Rafael Nadal zu schlagen

Die Nummer 2 der Welt Rafael Nadal wurde beim Aspall Tennis Classic erneut besiegt, wo der französische Tennisspieler Lucas Pouille den Sieg mit 6-3,4-6,10-5 gegen die Spanier errang. Rang 28 Pouille hatte im fünften Spiel die erste Pause, bevor er im achten Spiel die zweite Pause bekam, um den ersten Satz zu besiegeln.

Der 18-fache Grand Slams-Sieger hatte seine Chancen im ersten Satz, konnte jedoch keinen seiner fünf Haltepunkte im ersten Satz umsetzen. Nadal gewann jedoch leicht, nachdem er den ersten Satz verloren und Pouille im ersten Spiel des zweiten Satzes gebrochen hatte, und gab den Franzosen dann nicht die Chance, bei einer Gelegenheit einen dritten und entscheidenden Satz zu erzwingen.

Trotzdem blieb der Spanier in seinem Versuch, beim Sieg zu bleiben, zurück, da Pouille, der nach den ersten elf Punkten des Super-Gleichstands 6: 5 führte, vier Punkte in Folge gewann, um beim Sieg zu bleiben. Am Mittwoch eröffnete Nadal seine Grassaison auf der Hurlingham-Messe mit einer Niederlage gegen den Kroaten Marin Cilic (6-3.6-3).

Im zweiten Spiel des Tages besiegte der aufstrebende chilenische Star Nicolas Jarry den Weltmeister Dominic Thiem mit 7-6 (2), mit 3-6,10-7 und sicherte sich einen großartigen Sieg in Hurlingham. Jarry gewann im Tie-Break des ersten Satzes vier Punkte in Folge, um sich schließlich mit einem umstrittenen Satz zufrieden zu geben, aber Thiem konzentrierte sich im achten Spiel weiterhin darauf, den Chilenen zu brechen, bevor er zum dritten Satz überging.

Der Österreicher verbesserte sich im Super-Gleichstand schnell mit 5: 2, aber Jarry gewann acht der nächsten zehn Punkte.