Laver Cup: Roger Federer verlässt sich an Querrey. Nadal Kanten Sock

Team Europa gewann jetzt alle 5 Einzelspiele, die bisher gespielt wurden

by Ivan Ortiz
SHARE
 Laver Cup: Roger Federer verlässt sich an Querrey. Nadal Kanten Sock

Team Europa hat einen tollen Eröffnungstag im Eröffnungs-Laver Cup genossen und gewann 3 Singles-Spiele, um Team World 3-1 vor Samstag-Action zu führen. Jetzt wird ihr Vorteil auf 5-1 erhöht (Samstag-Spiele im Wert von 2 Punkten) nach Roger Federer besiegte Sam Querrey 6-4 6-2 in einer Stunde und 8 Minuten.

Der erste Satz war in der Nähe, entschied durch 1 Pause, die Roger im 5. Spiel erzielte, und er brüllte an dem zweiten Satz vorbei und brach seinen Konkurrent zweimal, um seinen ersten Triumph im Laver Cup zu ersticken (er spielte gestern nicht).

Federer vermischte seine Schüsse gut und zwang Sam, von den peinlichen Positionen zu spielen, und er verteidigte seinen zweiten Diener viel besser als sein Konkurrent (gewann 13 von 19 Punkten), was den Unterschied machte.

Swiss schloss das Spiel mit einem Vorwassersieger ab und gab seinem Team einen noch größeren Vorsprung vor den restlichen 3 Auseinandersetzungen des Samstags.

Querrey spielte zu Beginn des Spiels gut, mit 2 einfachen Händen und einem Bruchpunkt im zweiten Spiel, aber Roger rettete es mit einem Ass.

Im fünften Spiel verdiente Federer einen Bruchpunkt, als Sam eine Volley im Netz verpasste und er nach einem großen Fehler vom Amerikaner umwandelte, um einen 3: 2-Vorsprung zu machen.

Roger rettete einen weiteren Break-Point im Spiel 6 und feuerte einen weiteren guten Diener, und er brachte das Set mit einem Service-Sieger im Spiel 10 nach 37 Minuten.

Sam konnte seinen ersten Auftritt nicht in Satz 2 (45%) finden und er verlor fast die Hälfte der Punkte in seinen Spielen, was alles war, was Roger brauchte, um den Deal zu versiegeln.

Schweizer Star brach in Spiel 3, als Querrey eine Rückhand breit, und wieder in der 5.

Spiel öffnete ein 4-1 führen. Federer verlor nur 4 Punkte in seinen Spielen und er überquerte die Ziellinie mit einem Hold bei null im Spiel 8 und verdrehte seinen Konkurrenten in weniger als 70 Minuten, um den 4.

Einzelgewinn für Team Europe zu gewinnen.

Rafael Nadal schob Team Europe in eine 7: 1-Führung und gewann das 5. Einzelspiel für sein Team seit Beginn des Turniers. Welt Nummer 1 verdrängt Jack Sock von 6-3 3-6 11-9 in einer Stunde und 38 Minuten, verschwenden eine 8-5 Blei in der Match-Bindung zu brechen, aber die Verwaltung Kanäle und erzielte seinen ersten Sieg bei Laver Cup (er verloren die Doppel-Match mit Tomas Berdych letzte Nacht).

Es war nicht das beste Spiel insgesamt, vermutlich das Schlimmste, das bisher bei der Veranstaltung gespielt wurde, aber Nadal hat sich dank besseren Prozentsätzen hinter seinem zweiten Diener durchgetreten (Jack gewann nur 7 von 25 Punkten nach dem Fehlen der ersten).

Sie beide erzielten 3 Pausen und trotz einiger großartiger Punkte, kein Spieler fand sein ein Spiel, mit vielen Fehlern aus der Grundlinie. Nadal verdiente eine Pause im 4. Spiel, nur um seinen Dienst im nächsten Spiel zu verlieren, als Sock brach ihn in der Liebe, um das Defizit auf 3-2 zu reduzieren.

Trotzdem brach Rafa wieder in Spiel 6, um sich wieder vorne zu bewegen, und er wehrt einen Break-Punkt in Spiel 7, um es dieses Mal zu behalten und das Set mit einem Hold bei Null im Spiel 9 zu schließen. Der zweite Satz brachte das ähnliche Szenario, Spanier hatte die Oberhand mit einer Pause im Spiel 3, nur um in den nächsten 2 Service-Spielen gebrochen zu werden, mit Jack, der eine 5-2 Lücke schafft.

Amerikaner wickelte einen Satz in Spiel 9 ein und schickte die Begegnung in eine Match-Bindung, die sich als eine echte Achterbahn erwies. Nadal war 5-1 vorne mit 3 Mini-Pausen unter seinem Gürtel und sein Sieg sah aus wie eine sichere Wette bei 7-3 und 8-5.

Aus plötzlich fing Sock an zu klettern und er gewann die nächsten 3 Punkte, um das Ergebnis sogar bei 8-8 zu machen. Dennoch war das alles, was er tun konnte, als Nadal seine 5. Mini-Pause im 19. Punkt erzielte, um eine 10-9 Blei zu gewinnen, die mit dem eigenen Einsatz im nächsten Punkt zusammenzog.

Sock machte zu viele ungezwungene Fehler am Ende, die ihm das Spiel kostet, und diese beiden werden heute Abend im Doppelspiel spielen.

Laver Cup Roger Federer
SHARE