ATP Shanghai: Roger Federer trifft auf David Goffin. Dominic Thiem gewinnt



by   |  LESUNGEN 722

ATP Shanghai: Roger Federer trifft auf David Goffin. Dominic Thiem gewinnt

Der Nummer 5 der Welt Dominic Thiem gewann sein sechstes Spiel in Folge und besiegte Pablo Carreno Busta mit 7-6.6-3 in einer Stunde und 47 Minuten. Der Pekinger Meister hatte elf Asse und verteidigte vier Breaks in seinen Spielen.

Dabei setzte er den Spanier unter Druck, der sein Bestes gab, um im Spiel zu bleiben und Thiems Zahlen zu erreichen soll seine Leistung in der zweiten Runde beenden. Pablo stieß drei Breakpoints mit 4: 4 ab und hatte im nächsten Spiel drei Setpoints, was Thiem verweigerte, der das Unentschieden mit 7: 3 für sich beanspruchte Ziellinie.

Andrey Rublev brauchte nur 64 Minuten, um John Millman mit 6-2.6-0 zu demontieren. Er kontrollierte das Tempo seiner Spiele und erhielt fünf Breaks gegen seinen Rivalen, der am vergangenen Sonntag das Finale in Tokio bestritt.

Mit 23 Siegern und 15 ungezwungenen Fehlern hatte Andrey von Anfang bis Ende die Oberhand und dominierte sowohl die kürzesten als auch die längeren Rallyes, um sich den Platz in der dritten Runde zu sichern. Der Russe sicherte sich im dritten Spiel eine Break, verschwendete zwei Spiele später mehr Chancen und beendete diese mit 4: 2, als er zum zweiten Mal pleite ging.

Wenige Minuten später beendete er den Satz mit drei Siegern für ein 6: 2. Rublev war der einzige Spieler auf dem Platz im zweiten Satz, der drei Breaks einlegte und sich einen Bagel und einen der beeindruckendsten Masters 1000-Siege in seiner Karriere sichern konnte.

David Goffin trifft am Donnerstag auf Roger Federer, nachdem er Mikhail Kukushkin mit 6: 2 und 3: 0 besiegt hat, der sich eine Stunde nach Beginn der Begegnung zurückziehen musste und den Belgier in die letzten 16 schickte.