ATP Moskau-Auslosung: Medvedev und Khachanov führen die Auslosung an


by   |  LESUNGEN 706
ATP Moskau-Auslosung: Medvedev und Khachanov führen die Auslosung an

Das Olympiastadion in Moskau ist Austragungsort des 30. VTB Kremlin Cup, der seit 1990 als erster internationaler Tennisprofi der Sowjetunion organisiert wird. Spieler wie Goran Ivanisevic, Yevgeny Kafelnikov, Nikolay Davydenko, Richard Gasquet und Marin Cilic haben hier in der Vergangenheit den Titel gewonnen, und Kafelnikov ist mit Abstand der erfolgreichste Spieler, der zwischen 1997 und 2001 fünf Titel in Folge vor heimischem Publikum gewann .

Karen Khachanov holte sich 2018 den Titel und sollte im Land bleiben, wenn der Spitzensaat Daniil Medvedev nach einer weiteren aufregenden Woche in Shanghai, in der er den zweiten Masters 1000-Titel der Saison gewann, entscheidet, zu spielen.

Daniil hat seit Washington in sechs aufeinanderfolgenden Endspielen gespielt und wird in Moskau gegen Alibek Kachmazov oder Alen Avidzba antreten. Zwei Teenager kämpfen beim ATP-Debüt um den Sieg. Egor Gerasimov, Thomas Fabbiano, Andrey Rublev und Alexander Bublik liegen ebenfalls im oberen Viertel, wobei Andrey und Alexander zu den am meisten erwarteten Auseinandersetzungen der Eröffnungsrunde zählen.

Der umkämpfte Kroate Marin Cilic ist die dritte Saat und hofft, die dringend benötigten Siege und Punkte gegen Ivo Karlovic, Aljaz Bedene, Jeremy Chardy, Nicolas Jarry, Miomir Kecmanovic oder Artem Dubrivnyy zu holen und das erste Halbfinale der Saison zu erreichen Titel hier in 2014 und 2015.

Adrian Mannarino und Dusan Lajovic führen das dritte Quartal an, zusammen mit Damir Dzumhur, Evgeny Donskoy, Michail Kukushkin, Juan Ignacio Londero und Lukas Rosol in einem offenen Kampf um das Halbfinale. Im unteren Viertel will die Titelverteidigerin Karen Khachanov nach einer mittelmäßigen Saison erneut einen guten Lauf vor den heimischen Fans hinlegen und hat eine gute Chance, das Halbfinale zu erreichen, wenn er mit seinem besten Tennis gegen Philipp Kohlschreiber oder Pierre-Hugues Herbert in der Nationalmannschaft antritt zweite Runde.