Alex de Minaur und Nick Kyrgios freuen sich auf den ATP Cup



by   |  LESUNGEN 619

Alex de Minaur und Nick Kyrgios freuen sich auf den ATP Cup

Der aufstrebende australische Star Alex de Minaur behauptet, dass er und sein Landsmann Nick Kyrgios es kaum erwarten können, ihr Land beim ersten ATP-Pokal im Januar zu vertreten. Beim ATP-Cup, an dem 24 Nationen teilnehmen und der vom 3.

bis 12. Januar in drei australischen Städten ausgetragen wird, wird der Druck auf die Welt Nr. 18 de Minaur und die auf Platz 30 rangierenden Kyrgios liegen. Australien wird in Brisbane gegen Deutschland, Griechenland und Kanada um den Platz der Gruppe F kämpfen.

"Es wird wirklich cool. Ich kann es kaum erwarten. Ich liebe es, zu Hause zu spielen, und ich denke, dass man im Teamwettbewerb die Unterstützung noch mehr spüren kann. Es sind aufregende Zeiten, und ich weiß zumindest vorerst, dass ich und Nick sehr darauf bedacht sind, zu Hause zu spielen.," de Minaur erzählte den ATP Cup.

Auf die Frage, ob er direkt mit Kyrgios über das neue Ereignis gesprochen habe, sagte de Minaur: "Sicher. Wir sprechen jetzt schon eine Weile darüber. Wir können es nicht abwarten, bis es soweit ist, also können wir Seite an Seite stehen und Australien im ATP-Cup vertreten.

Ich denke, wir haben eine gute Mannschaft und wir sind aufgeregt. " De Minaur und Kyrgios waren beide Mitglieder des australischen Teams, das das Viertelfinale beim ersten Davis Cup-Finals in Madrid erreichte.