ATP BASEL - Haupttisch: Roger Federer eröffnet den Titel gegen Tiafoe



by IVAN ORTIZ

 ATP BASEL - Haupttisch: Roger Federer eröffnet den Titel gegen Tiafoe
ATP BASEL - Haupttisch: Roger Federer eröffnet den Titel gegen Tiafoe

ATP Tour war 1975 zum ersten Mal in Basel und hat sich seitdem in dieser schönen Stadt niedergelassen und einige der größten Namen der Tenniswelt angezogen. Björn Borg, Guillermo Vilas, Stefan Edberg, Jim Courier, John McEnroe, Boris Becker, Pete Sampras, Novak Djokovic und Juan Martin del Potro haben in der Vergangenheit hier gefeiert, aber Roger Federer hat den Ruhm von allen gestohlen , gewann 7 Titel und erreichte 10 aufeinanderfolgende Endspiele zwischen 2006-2015!

Roger musste das Turnier letztes Jahr wegen einer Verletzung verpassen und übersprang Basel zum ersten Mal seit 2005, aber er wird nächste Woche die Top-Saat sein und seine 8. Krone in einem seiner Lieblingsturniere im Kalender beäugen, wo er eine Debüt vor 19 Jahren.

Der Schweizer Star wird die Kampagne gegen einen der vielversprechendsten jungen Stars, Frances Tiafoe, eröffnen, der eine Wild Card in der Hauptverlosung erhalten hat. Sie spielten bereits 2017 zwei Mal, einschließlich dieses denkwürdigen Spiels zu Beginn der US Open, als Roger sich in 5 Sätzen durchsetzte.

Der Sieger wird in der zweiten Runde gegen Benoit Paire oder Steve Johnson antreten, während Denis Shapovalov und Adrian Mannarino ab dem ersten Viertel ebenfalls ihre Chance suchen.

David Goffin und Jack Sock sind die gesetzten Spieler im zweiten Viertel.

Hyeon Chung, Paolo Lorenzi und Robin Haase wollen ebenfalls bei der Auslosung Schaden nehmen und ins Halbfinale einziehen.

Juan Martin del Potro, Meister von 2012 und 2013, spielt gegen Joao Sousa. In diesem Viertel stehen auch Roberto Bautista Agut, Donald Young, Alexandr Dolgopolov und Ryan Harrison, die alle die Argentinier stürzen und die letzten Etappen erreichen wollen.

Titelverteidiger Marin Cilic ist der zweite Nachwuchstalent und er steht vor Fernando Verdasco, der in Stockholm einen großen Lauf hatte und fast das Finale erreichte. Der Gewinner von diesem wird gegen Henri Laaksonen oder gegen Borna Coric kämpfen, und die verbleibenden Kandidaten im unteren Viertel sind Mischa Zverev, Jared Donaldson und Leonardo Mayer.

Roger Federer Marin Cilic David Goffin

• Roger Federer: Unter den Top 10 der bestbezahlten Athleten weltweit
• Roger Federer zu Novak Djokovics Ansicht über Alcaraz als "Big Three"-Mix
• Roger Federer: Keine Sorge um Carlos Alcaraz
• Roger Federer über seine Rivalität mit Rafael Nadal: "Wie ein Tiger im Käfig"
• Roger Federer: Ein Jahr nach dem Abschied vom Tennis
• Roger Federers Geheimnis des Erfolgs: Teamwork und mentale Stärke