Anstelle von Nadal oder Djokovic gewinnt Steve Johnson nur das Indian Wells Event

Das Masters 1000-Turnier in Indian Wells wird abgesagt, und Steve Johnson gewinnt den Challenger im Indian Well Tennis Garden

by Ivan Ortiz
SHARE
Anstelle von Nadal oder Djokovic gewinnt Steve Johnson nur das Indian Wells Event

Aufgrund von Bedenken hinsichtlich des Coronavirus werden die ersten Masters 1000 der Saison in Indian Wells in den nächsten zwei Wochen nicht stattfinden, was die weltweit führenden Spieler daran hindert, um den Titel und 1000 Punkte zu kämpfen.

Letzte Woche fand auf den kleineren Plätzen des Indian Wells Tennis Garden ein Challenger statt. Steve Johnson gewann den zweiten Titel der Saison und den siebten Gesamtsieg und besiegte Jack Sock in einer Stunde und 29 Minuten mit 6: 4, 6: 4.

Jack Sock Nummer 768 in der Welt bestritt sein erstes bemerkenswertes Turnier seit dem Viertelfinale bei Paris Masters Ende 2018, holte gute Punkte, konnte aber nicht alles gewinnen und den Pokal holen, nachdem er sieben Breakchancen verpasst hatte.

Auf der anderen Seite drehte Steve in jedem Satz eine Breakmöglichkeit, um die Ziellinie zu überqueren und 125 ATP-Punkte zu holen.Sock zwang einen Johnson-Fehler, das erste Spiel zu gewinnen, und eröffnete im zweiten Spiel eine Break-Chance mit einer gewinnenden Rückhand-Flanke.Steve lehnte es mit einem Crossover-Vorhand-Sieger ab und sicherte sich das Spiel mit einem Ass, um das Ergebnis auf 1: 1 zu bringen.Der jüngere Spieler erzwang im dritten Spiel einen weiteren Fehler von seinen Landsleuten, bevor Johnson den Rhythmus mit der Rückkehr beim 2: 2 fand und einen Sieger Vorhand auf der Linie machte, um die Break zu bekommen und 3: 2 nach vorne zu gehen.

Der bestplatzierte Spieler bestätigte die Break mit einem Siegerschuss im sechsten Spiel, bevor Sock mit 3-4 eine weitere Breakmöglichkeit eröffnete, nachdem ein Ball das Netzband getroffen hatte.Johnson blieb konzentriert und rettete den Breakpoint mit einem Siegeraufschlag und machte einen weiteren, um das Spiel zu beenden und mit 5: 3 in Führung zu gehen.Johnson, der im zehnten Spiel für den Satz diente, verteidigte zwei Haltepunkte und kämpfte mehr, bevor er den Satz schließlich mit einem 6: 4-Sieg Vorhand beendete.Jack verlor in diesen Momenten den Boden und ließ im Netz eine leichte Vorhand, um im ersten Spiel des zweiten Satzes eine Break zu erleiden.

Steve hielt seinen Aufschlag nach einem Deuce, um den Vorteil zu festigen und sich der Ziellinie zu nähern. Sock erhielt nach dem dritten Spiel eine medizinische Auszeit und bekam zwei Breaks in 2-3, mit einer großartigen Gelegenheit, auf die positive Seite der Anzeigetafel zurückzukehren.Johnson rettete beide Breakpoints mit Siegen und schaffte es einem anderen, das Spiel zu sichern und einen 4: 2-Vorsprung zu eröffnen.

Er besiegelte das Duell mit einem guten Service-Spiel bei 5: 4 für seine siebte Challenger-Krone und sammelte wertvolle Punkte. , insbesondere in der aktuellen Situation, in der das Indian Wells Masters 1000-Turnier nicht gespielt wird

Steve Johnson Indian Wells Indian Wells
SHARE