Fabio Fognini wurde operiert: "Danke für die Liebe"



by   |  LESUNGEN 953

Fabio Fognini wurde operiert: "Danke für die Liebe"

Die Operation von Fabio Fogini wurde an diesem Samstag angekündigt und war ein Erfolg. Der Italiener, der diese Nachricht kürzlich am vergangenen Sonntag in seinen sozialen Netzwerken veröffentlicht hat, dankte der Aufmerksamkeit und den Zeichen der Zuneigung, die er während dieser Stunden erhalten hatte, einem Foto, auf dem er lächelt.

"Danke für die Liebe, die Sie mir gezeigt haben", sagte der in San Remo geborene Mann, der sich einer Operation an beiden Knöcheln unterzog, einer Arthroskopie, die versuchte, die seit Jahren auftretenden Beschwerden zu beenden.

Da die professionelle Tour bis zum 31. Juli ausgesetzt war, nutzte der Transalpin-Spieler die Gelegenheit, um im Operationssaal vorbeizuschauen und so bald wie möglich zurückzukehren, wenn die professionelle Tennistour wieder aufgenommen wird.

Es wird ab dem achten Monat des Jahres am Ende des Tunnels veröffentlicht. Diese Informationen werden diese Woche veröffentlicht, wenn die Behörden entscheiden, was mit der Hartplatztour in Nordamerika geschehen soll.

Fabio Fognini dankte für die Zuneigung in den sozialen Netzwerken

Fognini war mit seiner Frau Flavia Pennetta auf die Tennisplätze seines Landes zurückgekehrt. In den ersten Tagen erhielten sie die Erlaubnis, in Italien Tennis zu spielen, aber die derzeitige Nummer 11 der ATP blieb mit Gelenkschmerzen und Beschwerden bestehen dass sie mit den mehr als zwei Monaten, die der Italiener wegen der Quarantäne wegen Coronavirus ohne Tennis verbrachte, nicht nachgaben.

Weltnummer 11 Fabio Fognini enthüllt, dass Novak Djokovic ihn zu der Adria Tour eingeladen hat, aber er lehnte ab, weil er sich einfach nicht spielbereit fühlte. Aber vielleicht dachte der Italiener bereits über eine Operation nach, als er die Einladung erhielt, und lehnte deshalb Djokovics Vorschlag ab.

Wird Fognini nach der Operation sein Niveau wiedererlangen können?