Nick Kyrgios besteht darauf, dass die US Open nicht unter gehalten werden sollten



by   |  LESUNGEN 1695

Nick Kyrgios besteht darauf, dass die US Open nicht unter gehalten werden sollten

Nick Kyrgios drückte erneut seine Missbilligung über die Entscheidung der United States Tennis Association aus, die US Open zwischen dem 31. August und dem 13. September abzuhalten, und berief sich auf die hohe Anzahl von Coronavirus-Fällen, die täglich in den USA auftauchen.

Nachdem der umstrittene Aussie die Amerikaner als „egoistisch“ bezeichnet hatte, weil sie vor fast zwei Wochen grünes Licht für den Slam von Flushing Meadows gegeben hatten, hat er einen Tweet von Trevor Noahs The Daily Show geteilt, der eine andere Art der Interpretation des bereits berühmten Satzes darstellte: „Abflachen der Kurve ”.

Der Post Beitrag war eine Reaktion auf die Unfähigkeit der USA, die Verbreitung von COVID-19 in einem Zeitraum zu verlangsamen, in dem in den meisten Ländern die Zahl der Infizierten erheblich zurückgegangen ist.

Wie wir aus der Grafik sehen können, befinden sich Großbritannien, Kanada, Frankreich, Italien und Australien in einer weitaus besseren Situation als Donald Trumps USA. Am 25. Juni gab es über 37.000 Fälle von COVID-19-Infektionen, ein neuer Rekord an einem einzigen Tag, so die Johns Hopkins University.

Die derzeitige Zahl der Todesopfer in Amerika liegt bei 126.000, und das ist eine sehr große Zahl - 25% der weltweiten Coronavirus-Opfer.

Warum Nick Kyrgios gegen die 2020-Pläne der US Open ist?

Mitte Juni erklärte Chris Widmaier, USTA-Sprecher, dass die US Open bereit seien, voranzukommen, "solange wir die erforderlichen Genehmigungen erhalten"

Einen Tag später bestätigte der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, Widmaiers Erklärungen und sagte, dass das Turnier wie geplant ohne Fans stattfinden werde. Nach den Behauptungen der beiden Beamten trat Nick Kyrgios mit einem feindlichen Tweet vor: „Menschen, die in den USA leben, drängen natürlich darauf, dass die Open weitermachen.

Egoistisch. Ich werde meinen Hazmat-Anzug bekommen, wenn ich aus Australien reise, und dann muss ich bei meiner Rückkehr für 2 Wochen unter Quarantäne gestellt werden. " In Bezug auf die Situation der anderen Grand Slams wurden die French Open, die normalerweise Ende Mai stattfinden, auf September verschoben, während Wimbledon bereits abgesagt wurde.

Nick Kyrgios ist derzeit die Nummer 40 der Welt im Herren-Einzel, hat sechs ATP-Titel gewonnen und in seiner Karriere acht ATP-Finale erreicht.