Dominic Thiem trifft im Halbfinale von THIEMs 7 auf Roberto Bautista Agut



by   |  LESUNGEN 475

Dominic Thiem trifft im Halbfinale von THIEMs 7 auf Roberto Bautista Agut

Viele Menschen hatten Angst, dass sich die Probleme der Adria Tour wiederholen würden, aber es besteht kein Zweifel, dass Sie aus Fehlern lernen. Das THIEMs 7-Ausstellungsturnier unter der Leitung von Dominic Thiem, Nummer 3 der Welt, hatte während der drei Veranstaltungstage bisher eine einwandfreie Organisation und großartige Spiele.

Wie in den ersten beiden Tagen des Turniers gab es am Mittwoch große Spiele, bei der Gastgeber Dominic Thiem und der Italiener Matteo Berrettini bereits das Halbfinale gesichert hatten. Es blieb nur abzuwarten, gegen wen sie in den letzten vier spielen würden.

Tag 3 bei THIEMs 7 in Kitzbühel

In der morgendlichen Sitzung bestritt Dominic Thiem sein letztes Spiel in der IFA-Gruppe, in der sich der Österreicher gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff mit 6: 4 und 7: 6 (3) durchsetzte, sodass die Nummer 3 der Welt seine Serie fortsetzt Gewinner durch den Gewinn aller drei Spiele in der Gruppe.

Laut der Turnier-Website sagte Thiem am Ende des Spiels: „Es war eine sehr enge Partie, aber das war gegen Struff zu erwarten. Ich bin zufrieden und habe jetzt drei wirklich gute Matches, gegen drei völlig unterschiedliche Spielertypen gespielt“.

Andrey Rublev seinerseits wurde Zweiter in der IFA-Gruppe, als er einen 2: 1-Rekord aufstellte, da er heute den Norweger Casper Ruud mit 6: 2, 3: 6, 10: 4 besiegte. Die Mitglieder der Soccercoin-Gruppe spielten auch dort, wo Roberto Bautista Agut die Bestrebungen des österreichischen Spielers Dennis Novak beendete, indem er ihn in geraden Sätzen mit 6: 0, 6: 1 besiegte.

Später in der Nachtsession verlor die Italienerin Matteo Berrettini, die Nummer 8 der Welt, gegen die Russin Karen Khachanov mit 7: 6 und 6: 4. Trotz der Niederlage und mit einem 2: 1-Rekord wie Bautista Agut blieb Berrettini bei den gewonnenen Spielen auf dem ersten Platz in der Gruppe, 35 gegen 31 von der Spanier.

Daher waren die Halbfinalspiele wie folgt: Dominic Thiem gegen Roberto Bautista Agut um 13:30 Uhr und Matteo Berrettini gegen Andrey Rublev um 15:00 Uhr. Das Format wird im besten von drei Sätzen abgespielt.