Borna Coric schlägt Nick Kyrgios zurück: Gelangweilt oder zu viele Drinks?



by   |  LESUNGEN 420

Borna Coric schlägt Nick Kyrgios zurück: Gelangweilt oder zu viele Drinks?

Die Fehde zwischen Borna Coric und Nick Kyrgios geht weiter, da der Kroate erneut darauf hingewiesen hat, dass der Australier nicht derjenige sein kann, der über gutes Benehmen predigt und andere kritisiert, wenn sie einen Fehler machen.

Im vergangenen Monat sagte der sechsmalige ATP-Champion Kyrgios, die Adria-Tour sei eine "blöde" Entscheidung und er kritisierte auch Alexander Zverev für das Feiern in Monaco, als er in Selbstisolation sein sollte.

Vor einigen Tagen wurde Coric nach Kyrgios 'Kommentaren gefragt und er sagte, es sei ihm überhaupt egal und schlug vor, dass der Australier nicht derjenige sein könne, der Unterricht gibt. Kyrgios antwortete scharf, als er Coric beleidigte, indem er sagte, sein intellektuelles Niveau sei "Null"Der zweimalige ATP-Champion Coric schlug den Australier zurück und sagte erneut, er könne nicht derjenige sein, der gutes Benehmen predigt.

Nick Kyrgios entfesselte seine Wut auf Alexander Zverev

"Also wache ich auf und sehe kontroversere Dinge auf der ganzen Welt, aber eine, die mir auffiel, war, Zverev wieder zu sehen, Mann, wieder, wieder, wie egoistisch kannst du sein? Wie egoistisch kannst du sein? ", Fragte Kyrgios Ende Juni.

"Ich meine, wenn Sie die Kühnheit haben, einen verdammten Tweet zu veröffentlichen, den Ihr Management in Ihrem Namen geschrieben hat, sagen Sie, dass Sie sich 14 Tage lang selbst isolieren werden und sich bei der Öffentlichkeit dafür zu entschuldigen, dass sie ihre Gesundheit gefährdet, zumindest die Kühnheit zu haben, 14 Tage im Haus zu bleiben.

Mein Gott. "Habe deine Freundin für 14 Tage bei dir. Jesus, Mann. Es macht mich wütend. Diese Tenniswelt macht mich wütend. Wie egoistisch könnt ihr alle werden? "Vor einigen Tagen sagte Coric zu Jurarnji: "Ich habe gelesen, was er geschrieben hat, aber es ist mir einfach egal, da er nach einem Kampf gerne ein 'General' ist.

Wenn jemand anderes Unterricht gegeben hätte, hätte ich vielleicht verstanden, aber Kyrgios ... Es ist irgendwie nicht realistisch. "Aber ok, es ist sein Stil, so funktioniert er, ich habe kein Problem damit und es stört mich auch nicht auf persönlicher Ebene.

"Zverev hat es falsch gemacht, aber ich sehe keine Notwendigkeit, auf seine Teamkollegen so aufmerksam zu machen. Ich würde das nicht tun, aber nochmal - das ist Kyrgios. "Nachdem Kyrgios Corics Kommentare gesehen hatte, antwortete er auf Twitter: "Es sollte dich interessieren.

Hast du Steine​​im Kopf? Auch hier können Sie sich für Ihre Freunde einsetzen. Ich versuche nur, sie zur Rechenschaft zu ziehen. "Als ich sagte, was ich sagte, wollte ich mich nicht darum kümmern. Sie sind Tennisspieler, sie sind nichts Besonderes.

Genau wie ich dachte, Coric intellektuelles Niveau = 0. "„Ich stelle nur sicher, dass Sie Kartoffeln nicht mehr Probleme für mehr Spieler verursachen, die sich wie Dimitrov fühlen. Haben Sie gelesen, wie er sich weiter fühlte, nachdem er negativ getestet wurde? Oder ist das zu viel für dein Gehirn? "