Roland Garros: Carreno Busta weckte Daniel Altmaier im Achtelfinale aus dem Schlaf

Pablo Carreno Busta trifft im Viertelfinale der French Open erneut auf Novak Djokovic

by Weber F.
SHARE
Roland Garros: Carreno Busta weckte Daniel Altmaier im Achtelfinale aus dem Schlaf

Daniel Altmaier hoffte, im Turnier weiter voranzukommen, insbesondere nach dem Sieg gegen Matteo Berrettini, Nummer 8 der Welt. Der Spielstil des US Open-Semifinalisten erlaubte es dem Deutschen jedoch nicht, mehr als 9 Spiele in drei Sätzen 2: 6, 5: 7, 2: 6 zu gewinnen, um das Spiel in zwei Stunden und 22 Minuten zu verlieren.

Altmaier hatte seine Chancen vor allem im zweiten Satz, als er mit 5: 2 führte, aber dann spielte Carreño Busta besser und gewann neun Spiele in Folge! Am Ende des zweiten Satzes wurde Carreño Busta wegen Magenproblemen behandelt, senkte jedoch sein Niveau nicht und gewann leicht den dritten Satz, um ins Viertelfinale vorzudringen, wo er gegen der Weltnummer 1 Novak Djokovic antreten wird.

Im Viertelfinale in Paris wird es einen Rückkampf der US Open geben

Der spanische Tennisspieler, derzeit die Nummer 18 der Welt, qualifizierte sich zum zweiten Mal in seiner Karriere für das Viertelfinale von Roland Garros.

Es dauerte zwei Stunden und 22 Minuten, bis der Spanier seine Mission erfüllt hatte, auch dank seiner vier Aces, 85% Effektivität beim ersten Aufschlag, und er brach den deutschen Aufschlag bei sechs der 18 Gelegenheiten, die er hatte.

Jetzt erwartet ihn der Nummer 1 der Welt in der nächsten Runde, nur wenige Wochen nach der Disqualifikation des Serben von den US Open. Dies bedeutete seine erste Niederlage der Saison, nachdem er den Linienrichter mit dem Ball in die Kehle geschlagen hatte.

Kurze Erinnerungen an dieses Duell werden zweifellos in den Köpfen beider Spieler auftauchen, wenn sie sich in ihrem Viertelfinalspiel in Paris treffen. Es sei daran erinnert, dass Carreño Busta im ersten Satz die Gelegenheit hatte, den Satz mit seinem Aufschlag zu schließen, kurz nachdem er den Aufschlag für den Gewinner von 17 Grand Slams unterbrochen hatte.

Pablo Carreño Busta und Rafael Nadal sind die einzigen Spanier, die bei der Hauptziehung bei Roland Garros am Leben bleiben. Kann Carreño Busta Novak Djokovic zum “zweiten” Mal in dieser Saison schlagen? Fotokredit: AP

Carreno Busta Daniel Altmaier Novak Djokovic
SHARE