ATP Köln:Alexander Zverev erreicht das Halbfinale,nachdem er Lloyd Harris besiegt hat



by   |  LESUNGEN 458

ATP Köln:Alexander Zverev erreicht das Halbfinale,nachdem er Lloyd Harris besiegt hat

Das Halbfinale der ATP 250 in Köln steht vor der Tür und es stehen einige großartige Spiele an. Heute fanden die vier Viertelfinalspiele statt, bei denen die drei Hauptfavoriten des Titels in die nächste Runde kamen.

Die Aktivität wurde von dem lokalen Idol und Spitzensamen, dem Deutschen Alexander Zverev, eröffnet, der das Match in drei Sätzen absolvieren musste, um den Südafrikaner Lloyd Harris in einer Stunde und 45 Minuten mit 6: 4, 3: 6, 6: 0 zu eliminieren.

Zverev hatte insgesamt 8 Aces, 3 Doppelfehler und eine Effektivität von 72% beim ersten Aufschlag. Während Harris 5 Aces hatte, einen Doppelfehler und eine 80% ige Effektivität bei seinen ersten Aufschlägen.

Der Nummer 7 der Welt hatte vier Chancen, den Aufschlag des Südafrikaners zu brechen, und konnte nur eine verwandeln, was ausreichte, um den Satz zu gewinnen. Im zweiten Satz gelang es beiden Spielern, alle ihnen gebotenen Breaks zu nutzen: 1 von 1 für Zverev und 2 von 2 für Harris.

Dieser Unterschied in einer Break reichte Harris, um den zweiten Satz zu gewinnen. Sascha hatte keine Probleme, den dritten Satz zu gewinnen, da sie den Aufschlag seiner Gegner 3 von 4 Mal brach, um den Satz mit 6: 0 zu gewinnen und seinen Weg ins Halbfinale zu finden.Zverev wird nun gegen den Spieler antreten, der die Überraschung des Turniers war: Der Spanier Alejandro Davidovich Fokina besiegte den Österreicher Dennis Novak im Viertelfinale mit 6: 3, 2: 6, 6: 3 in einer Stunde und 55 Minuten.

Roberto Bautista Agut und Felix Auger-Aliassime treffen sich im anderen Halbfinale

Im unteren Teil der Auslosung überwältigte der Kanadier Félix Auger-Aliassime (3) den moldauischen Radu Albot mit 6: 3 und 6: 0, und in der nächsten Runde trifft er auf den Spanier Roberto Bautista Agut.

Zweiter Samen Bautista Agut löste sein Engagement in drei Sätzen mit 7-6, 5-7 und 6-0. Der zweite Samen Bautista Agut besiegte Pole Hubert Hurkacz in drei Sätzen mit 7-6, 5-7 und 6-0 in zwei Stunden und 29 Minuten.

Dies ist das erste Mal, dass Auger-Aliassime und Bautista Agut sich auf der professionellen Tour treffen. Dies sind die vier Spieler, die beim ersten der beiden Turniere in Köln auf der Suche nach dem Titel bleiben. Denken Sie, dass Alexander Zverev der Favorit ist, um den Titel zu gewinnen? Fotokredit: Ubitennis