Sam Querrey könnte eine 3-jährige Sperre von der ATP-Tour erhalten



by   |  LESUNGEN 666

Sam Querrey könnte eine 3-jährige Sperre von der ATP-Tour erhalten

Der derzeitige Nummer 49 der Welt, Sam Querrey, hat nach einem positiven COVID-19-Test am Dienstag mit seiner Familie aus einem erstklassigen Hotel in St. Petersburg geflohen. Querrey bereitete sich auf das ATP 500-Event in derselben Stadt vor.

Die ganze Geschichte begann am 7. Oktober, als Querrey und seine Frau bei ihrer Ankunft in St. Petersburg auf COVID-19 getestet wurden. Das Ergebnis war negativ. Aber 4 Tage später wurde das Paar erneut getestet und diesmal hatten sie nicht so viel Glück.

Das Ergebnis war positiv, ebenso wie der bestätigende zweite Test, den sie am selben Tag absolvierten. Infolgedessen wurden Sam Querrey und seine Familie in einem Hotelzimmer „Four Seasons“ isoliert. Der Amerikaner wurde offensichtlich von den St.

Petersburg Open disqualifiziert. Am 12. Oktober haben Mediziner an Sam Querreys Tür geklopft, aber der Wimbledon-Halbfinalist weigerte sich, die Tür zu öffnen, weil laut der offiziellen Erklärung des Turniers „sein Kind geschlafen hat“.Dann, am 13.

Oktober, schlichen sich Sam und seine Familie nach einem weiteren gescheiterten Versuch der Ärzte, Querreys Familie zu konsultieren, aus dem Hotel. "Sam Querrey, wie die Sicherheitskameras des Hotels identifizierten, verließ das Hotel zusammen mit seiner Familie am 13.

Oktober um 5:45 Uhr, ohne den Empfangsservice zu informieren. Wie Querrey einem ATP-Vertreter sagte, verließ er Russland mit seiner Familie in einem Privatflugzeug “, zitierte das Turnier Informationen von ATP Tour.

Sam Querrey flog mit einem Privatjet aus Russland heraus

"Der ATP ist ein Vorfall bekannt, bei dem ein Spieler bei den St. Petersburg Open in dieser Woche gegen das Protokoll von Covid-19 verstoßen hat", heißt es auf der Tour.

„Die Einhaltung von Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass Veranstaltungen sicher und innerhalb der von den lokalen Behörden festgelegten Richtlinien stattfinden.

Spieler und ihre Mitglieder des Supportteams werden daran erinnert, dass Verstöße gegen das Protokoll die Funktionsfähigkeit eines Events gefährden und Auswirkungen auf den Rest der Tour haben können.

In Übereinstimmung mit dem ATP-Verhaltenskodex nehmen wir diese Angelegenheit sehr ernst und eine Untersuchung ist im Gange. “In Übereinstimmung mit demselben Verhaltenskodex riskiert Sam Querrey eine Geldstrafe von bis zu 100.000 US-Dollar und eine dreijährige Sperre, wenn sich seine Tat als „schwerwiegende Straftat“ für das Gesundheitssicherheitssystem herausstellt.

Dies könnte die Karriere des Amerikaners, der jetzt 33 Jahre alt ist, sehr beenden. Sam Querrey muss in dieser Angelegenheit noch einen Schritt nach vorne machen.