ATP Astana Open: Frances Tiafoe, Tommy Paul und Fernando Verdasco starten erfolgreich



by   |  LESUNGEN 433

ATP Astana Open: Frances Tiafoe, Tommy Paul und Fernando Verdasco starten erfolgreich

Die Astana Open in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan sind eröffnet. Am Montag fanden fünf Begegnungen in der ersten Runde statt. Frances Tiafoe erzielte den siebten Sieg von 2020 und besiegte Corentin Moutet in einer Stunde und 22 Minuten mit 6: 3, 6: 2.

Frances rettete vier der fünf Breaks und stahl vier Mal den Aufschlag ihres Gegners, um die Punktzahl zu kontrollieren und die Achtelfinale zu erreichen. Beide Spieler tauschten zu Beginn des Zusammenstoßes Breaks und der Amerikaner schnappte sich eine weitere in Spiel acht und gewann drei Spiele in Folge mit 3: 3, um den ersten Satz zu schließen.

Tiafoe war der einzige Spieler auf dem Platz im zweiten Satz, der gute Aufschlage leistete und in den Spielen eins und fünf Breaks einlegte, um über die Spitze zu kommen und einen erfolgreichen Start zu erzielen.

Der achte Samen Jordan Thompson verdrängte Cameron Norrie in zwei Stunden und 40 Minuten mit 5: 7, 7: 6, 6: 2, wehrte einen Matchball im Tiebreak des zweiten Satzes ab und dominierte den dritten Satz, um die Ziellinie zu überqueren.

Thompson gewann zwei Punkte mehr als Norrie, lieferte vier Breaks und wurde dreimal gebrochen, um an der Spitze aufzutauchen, nachdem er in der Schlussphase der zweiten einen Schub bekommen hatte. Der Australier machte im ersten Satz eine Break von 5: 5, um zu gewinnen, und eröffnete im zweiten Satz einen 3: 1-Vorsprung, bevor der Brite zurückprallte, um bis zum Tiebreak in Kontakt zu bleiben.

Norrie rettete einen Sollwert bei 5-6 und hatte einen Matchball im Tiebreak bei 6-5, wobei er drei geraden Punkte verlor, um Thompson im Wettbewerb zu halten. Der Aussie produzierte im dritten Satz vier Schnellaufschlagspiele und verdiente in den Spielen drei und sieben Breaks, um voranzukommen.

Der 7. Samen Tommy Paul besiegte Stefano Travaglia mit 7: 6, 6: 3, wobei er sechs von acht Breakchancen abwehrte und den Aufschlag des Italieners viermal stahl, um in geraden Sätzen voranzukommen. Travaglia führte im ersten Satz mit 5: 2 und verschwendete vier Aufschlagpunkte beim Aufschlag in den Spielen acht und zehn.

Fünf Spieler erreichten am Montag in Nur-Sultan die zweite Runde

Tommy überwand diese Herausforderungen, gewann den Tiebreak mit 7: 2 und holte sich die letzten vier Spiele von 2-3 im zweiten Satz, um die Ziellinie zu erreichen.

Er gewann das 13. ATP-Spiel der Saison. Der spanische Veteran Fernando Verdasco besiegte James Duckworth in einer Stunde und 45 Minuten mit 6: 4, 7: 6 und schlug den Australier zum ersten Mal seit diesen beiden Siegen in Folge in Indian Wells und Miami vor fünfeinhalb Jahren.

Verdasco verlor seinen Aufschlag einmal und lieferte zwei Breaks von zehn Gelegenheiten, sicherte sich den ersten Satz mit einer Break von 4: 4 und arbeitete im zweiten Satz härter. Duckworth verschwendete zwei Satzpunkte bei der Rückkehr mit 5: 4 und verlor den Tiebreak mit 7: 5, um den Spanier über die Spitze zu treiben.

Ergebnisse der ersten Runde