Taro Daniel gewinnt seinen zweiten Challenger-Titel 2020 in Hamburg

Der Japaner haben im Finale gegen den Deutschen Sebastian Ofner nur drei Spiele verpasst

by Ivan Ortiz
SHARE
Taro Daniel gewinnt seinen zweiten Challenger-Titel 2020 in Hamburg

Taro Daniel startete gut und endete noch stärker. Im Januar startete der 27-Jährige 2020 mit einem Titel in Burnie, Australien, und am Sonntag beendete er seine ATP Challenger Tour-Kampagne mit einer weiteren Krone.

Daniel dominierte in Hamburg, um die Saison eindrucksvoll zu krönen. Er besiegte Sebastian Ofner mit 6: 1, 6: 2, um die Trophäe zu holen. Es war der siebte Challenger-Gesamttitel für der Japaner und ihre erste Indoor-Krone.

Nachdem Daniel zum Auftakt der Woche zwei Siege mit drei Sätzen eingefahren hatte, verlor er insgesamt acht Spiele, um die Ziellinie zu erreichen. Er brauchte nur 70 Minuten, um Ofner in der Meisterschaft am Sonntag zu schlagen.

"Ich hatte eine großartige Woche in Hamburg und habe mein Spiel weiterentwickelt", sagte Daniel. "Heute habe ich es meinem Gegner sehr schwer gemacht und ihn nie ins Spiel gelassen. Ich bin sehr glücklich und hoffe, dass ich diesen Schwung zum nächsten Turnier bringen kann.

"

Sharapovas ehemaliger Trainer hat Daniel geholfen, gute Ergebnisse zu erzielen

Unter der Anleitung von Sven Groeneveld klettert Daniel um acht Plätze auf Platz 114 der FedEx ATP-Rangliste. Zwei Jahre nachdem er die Nummer 64 erreicht hatte, die höchste seiner Karriere, als er seinen einzigen ATP Tour-Titel in Istanbul gewann, bereitet der Japaner einen Schritt in die Top 100 vor.

Diese Woche kehrt Lorenzo Musetti in seine Heimat Parma zurück und nimmt seit Februar an seinem ersten Indoor-Hartplatzturnier teil. Zu ihm gesellen sich die Top-Favoriten Gregoire Barrere, JJ Wolf und einige 18-jährige Teamkollegen von Giulio Zeppieri und Jack Draper.

Das andere Turnier der Woche findet auf den Indoorplätzen in Eckental statt, wo Kamil Majchrzak das Feld anführt. Alexei Popyrin ist der zweite Samen, während Ilya Ivashka und Evgeny Donskoy ebenfalls an der Auslosung des Turniers teilnehmen.

Sebastian Korda wird versuchen, den Schwung der vierten Runde bei Roland Garros zu tragen. Der NextGen ATP-Star auf der Suche nach ihrer ersten Challenger-Krone.

Taro Daniel Sebastian Ofner
SHARE