Mats Merkel: 'Rafael Nadal und Novak Djokovic werden 2021 nur einen Major gewinnen'



by   |  LESUNGEN 1367

Mats Merkel: 'Rafael Nadal und Novak Djokovic werden 2021 nur einen Major gewinnen'

Mats Merkel wurde 2007 Tennistrainer und Mitglied der Adidas Sports Marketing Tennis Division. Merkel hatte die Gelegenheit, mit Ernests Gulbis, Dominic Thiem, Andy Murray, Fernando Verdasco, Jo-Wilfried Tsonga, Ana Ivanovic und Caroline Wozniacki zusammenzuarbeiten.

Über die neue Saison sagte Merkel, dass Novak Djokovic und Rafael Nadal nicht mehr als einen Major gewinnen würden, da die jüngeren Konkurrenten einen Weg finden sollten, ihnen drei Kronen zu stehlen. Der Deutsche glaubt, dass Dominic Thiem, Alexander Zverev, Stefanos Tsitsipas, Grigor Dimitrov, Felix Auger-Aliassime, Denis Shapovalov und andere das führende Duo herausfordern und ihre Major Runs im Jahr 2021 reduzieren könnten.

Aufgrund des Coronavirus gab es in der Saison nur drei große Ereignisse hinter uns, die vom weltweit führenden Trio untereinander geteilt wurden. Novak Djokovic holte am 1. Februar die achte Australian Open-Krone, überwand im Finale einen schrecklichen dritten Satz gegen Dominic Thiem und feierte in fünf Sätzen den 17.

Major-Pokal. Der Österreicher erholte sich im September bei den US Open und war nach Djokovics nachlässiger Disqualifikation der Favorit. Thiem musste im Titelkampf gegen Alexander Zverev noch hart arbeiten und verlor die ersten beiden Sätze in kürzester Zeit, bevor er im dritten und vierten zurücksprang, um einen fünften Satz zu erzwingen.

Alexander aufschlage für den Sieg, aber es sollte nicht für ihn sein, als Dominic die Break zurückzog und sich im Tiebreak des fünften Satzes durchsetzte, um den ersten Major Titel zu feiern.

Merkel prognostiziert für Nadal und Djokovic im Jahr 2021 nur einen Major

Rafael Nadal erweiterte seine Dominanz bei Roland Garros, nachdem er die 13.

Pariser Krone von 16 Reisen in die französische Hauptstadt gewonnen hatte! Es war Nadals 20. Major-Titel, der mit Roger Federers Rekord übereinstimmte und bei seinem geliebten Event erneut stark war, um den Titel zu gewinnen, ohne in sieben Begegnungen einen Satz fallen zu lassen.

Thiem, Djokovic und Nadal sind gestern in Adelaide gelandet und werden eine zweiwöchige Quarantäne absolvieren, bevor sie zum ATP Cup und den Australian Open nach Melbourne reisen. "Es sollte ein aufregendes Jahr werden.

Wenn wir eine reguläre Saison mit allen vier Majors haben, denke ich, dass Novak Djokovic und Rafael Nadal nicht mehr als eine nehmen werden und die anderen drei ihren Gegnern überlassen werden. Dominic Thiem ist ihr größter Rivale; Er verbessert ständig sein Spiel.

Ich bin beeindruckt, wie er die Coronavirus-Zeit hinter sich gelassen und die US Open-Krone gewonnen hat. Es ist eine Schande, dass er die Saison nicht mit dem ATP-Finals-Pokal krönen konnte. Alexander Zverev hat ein großes Potenzial, obwohl er noch viele Verbesserungen vornehmen muss, beginnend mit seinem ersten Schuss.

Wenn er einen Weg findet, es zu verbessern, sollte er die Punkte schneller konstruieren. Stefanos Tsitsipas hat 2020 nicht so gut gespielt, aber ich erwarte viel von ihm im Jahr 2021, wie auch Grigor Dimitrov, Felix Auger-Aliassime und Denis Shapovalov ", sagte Mats Merkel.