Carlos Alcaraz: Ich möchte wirklich Indian Wells gewinnen, bin aber kein Favorit

Alcaraz wird 2023 sein erstes Turnier auf Hart spielen.

by Faruk Imamovic
SHARE
Carlos Alcaraz: Ich möchte wirklich Indian Wells gewinnen, bin aber kein Favorit

Carlos Alcaraz hat bestätigt, dass er gesund und fit ist und sein Ziel darin besteht, die Indian Wells Masters zu gewinnen und an die Spitze zurückzukehren. Während der Golden Swing-Saison hatte sich Alcaraz eine Oberschenkelverletzung zugezogen und musste Acapulco auslassen.

Jetzt kehrt Alcaraz bei den Indian Wells Masters ins Spiel zurück. "Ich fühle mich wirklich gut jetzt. Heute war das erste Training, bei dem ich mit einigen Spielern trainiert und einige Punkte gespielt habe. Ich fühle mich großartig.

Ich habe einige Tage frei genommen und das war wirklich gut für mich. Jetzt bin ich bereit", sagte Alcaraz laut der ATP-Website.

Alcaraz: Ich möchte den Indian Wells-Titel, aber ich bin kein Favorit

Alcaraz, der nach dem Gewinn der letztjährigen US Open zum jüngsten Nr.

1 in der Tennisgeschichte wurde, ist jetzt auf Platz 2 der Weltrangliste. Wenn Alcaraz den Indian Wells-Titel gewinnt, wird er auch Novak Djokovic an der Spitze ablösen. "Das ist ein wirklich gutes Ziel für mich. Natürlich ist es immer schwierig, ein Masters 1000 zu spielen, und ich möchte hier wirklich ein gutes Ergebnis erzielen.

Ich liebe auch dieses Turnier. Für mich ist es ein wirklich gutes Ziel, das Turnier zu gewinnen und wieder Nr. 1 zu sein, und ich möchte wirklich dafür gehen", sagte Alcaraz. Alcaraz möchte den Indian Wells-Titel, gibt aber zu, dass er nicht der Top-Favorit für den Titel ist.

"Ich denke, auf Hartplatz bin ich ein wirklich guter Tennisspieler, also werde ich es versuchen. Ich betrachte mich nicht als Favoriten, um das Turnier zu gewinnen, weil es schon lange her ist, seit ich auf Hartplatz gespielt habe.

Natürlich gibt es viele großartige Spieler in diesem Feld, die Chancen haben, das Turnier zu gewinnen. Ich würde sagen, dass ich meine Chancen habe, das Turnier zu gewinnen, und ich werde es versuchen", erklärte Alcaraz.

Als topgesetzter Spieler hat Alcaraz ein Freilos in der ersten Runde der Indian Wells und er beginnt seine Kampagne gegen den Gewinner des Spiels zwischen Thanasi Kokkinakis und Brandon Holt.

Carlos Alcaraz Indian Wells Indian Wells
SHARE