Iga Swiatek und Carlos Alcaraz jagen den seltenen Sunshine Double in Miami

Das Tennisturnier Miami Open steht in den Startlöchern, und zwei Namen stehlen die Show: Iga Swiatek und Carlos Alcaraz.

by Faruk Imamovic
SHARE
Iga Swiatek und Carlos Alcaraz jagen den seltenen Sunshine Double in Miami
© Getty Images/Clive Brunskill

Das Tennisturnier Miami Open steht in den Startlöchern, und zwei Namen stehlen die Show: Iga Swiatek und Carlos Alcaraz. Beide haben gerade erst in Indian Wells triumphiert und peilen nun den seltenen Sunshine Double an – ein Kunststück, das bisher nur elf Spielern (sieben Männern und vier Frauen) gelungen ist, darunter Swiatek im letzten Jahr.

Swiateks Siegeszug

Iga Swiatek, die Nummer 1 der Welt, hat bereits bewiesen, dass sie den Sunshine Double gewinnen kann. 2022 startete sie mit Siegen in Indian Wells und Miami eine beeindruckende Siegesserie von 37 Matches.

Ihr dominanter Auftritt in Indian Wells dieses Jahr, wo sie keinen Satz abgab, deutet darauf hin, dass sie nahe an ihrer Bestform ist. Trotz einer überraschenden Niederlage bei den Australian Open zeigt Swiatek, dass sie bereit ist, in Miami erneut zu glänzen.

In Miami könnte sie bereits in der dritten Runde auf Linda Noskova treffen, mit Coco Gauff als mögliche Halbfinalgegnerin und vielleicht ein erstes Aufeinandertreffen mit Aryna Sabalenka, der Nummer 2 der Welt, im Finale.

Doch auch Elena Rybakina, die Swiatek in drei der letzten vier Begegnungen besiegt hat, könnte eine Herausforderung darstellen. Die Bedingungen in Miami sind zwar nicht so ideal für Swiateks Spiel wie in Indian Wells, doch ihre Form und Fähigkeit, Topspielerinnen zu dominieren, machen sie zur Favoritin.

Alcaraz auf dem Vormarsch

Carlos Alcaraz zeigt besonders während der Sunshine Swing seine beste Leistung. Mit drei Titeln und zwei Halbfinalteilnahmen in seinen letzten fünf Auftritten in Indian Wells und Miami hat er beeindruckt.

Nach einem schwierigen Saisonstart fand Alcaraz in Indian Wells zu seiner Form zurück und besiegte unter anderem Alexander Zverev und Daniil Medvedev. Mit neuem Selbstvertrauen und einer besonderen Verbindung zu Miami, wo er in den vergangenen Jahren großartiges Tennis zeigte, ist Alcaraz bereit für das Turnier.

Der letzte Spieler, der den Sunshine Double gewann, war Novak Djokovic im Jahr 2016. Alcaraz könnte sich mit einem Sieg in Miami in eine Reihe mit Tennislegenden wie Roger Federer und Andre Agassi einreihen.

Fazit: Swiatek als Favoritin

Es scheint, als müsste Swiatek unter ihrem Niveau spielen oder eine Gegnerin über sich hinauswachsen, damit die Weltspitzenreiterin in Miami vor dem Halbfinale ausscheidet.

Sabalenka und Rybakina könnten im Finale eine Herausforderung darstellen, aber Swiatek ist aktuell die formstärkste Spielerin auf der WTA-Tour und schien in Indian Wells unaufhaltsam. Alcaraz baut seine Form auf, könnte aber in Miami auf härtere Gegner treffen, auch wenn er nicht in derselben Turnierhälfte wie Medvedev oder Sinner ist.

Iga Swiatek Carlos Alcaraz Miami Open
SHARE