John McEnroe preist Carlos Alcaraz als neuen König des Tennis

Experten sehen glänzende Zukunft für Tennisstar Alcaraz

by Faruk Imamovic
SHARE
John McEnroe preist Carlos Alcaraz als neuen König des Tennis
© Getty Images/Clive Brunskill

Carlos Alcaraz hat mit nur 21 Jahren seinen dritten Grand-Slam-Titel gewonnen und sich damit in die Herzen der Tennislegenden gespielt. Sein jüngster Triumph bei den French Open, einem Marathon-Match, das er mit 6:3, 2:6, 5:7, 6:1, 6:2 gewann, hat nicht nur die Fans, sondern auch Größen wie John McEnroe beeindruckt.

Ein neues Kapitel in Roland Garros

Alcaraz' Sieg bei Roland Garros war besonders bemerkenswert, da er damit in die Fußstapfen von Rafael Nadal tritt. Als einer der jüngsten Spieler, der den Titel unter 22 Jahren gewann, hat er bereits auf allen großen Belägen – Hartplatz, Rasen und Sand – Grand-Slam-Titel gesammelt.

Mit diesem Sieg reiht er sich ein in die Elite der Tennisspieler und wird von vielen schon als neuer König des Tennis gefeiert. John McEnroe, Tennislegende und Kommentator, ist von Alcaraz' Talent überwältigt: "Er ist bereits besser als Federer, Nadal und Djokovic in diesem Alter", sagte McEnroe gegenüber Eurosport.

"Ich habe es schon früher gesagt und ich sage es noch einmal für die Aufzeichnung: Carlos Alcaraz ist mein Lieblingsspieler zum Zuschauen."

Zukunftsaussichten und Lob von Experten

Nicht nur McEnroe, sondern auch andere Tennisgrößen wie Mats Wilander und der ehemalige britische Nummer 1 Tim Henman haben ihre Bewunderung für Alcaraz ausgedrückt.

Wilander betonte die Bedeutung von Alcaraz für den Tennissport: "Wir brauchen Carlos Alcaraz mehr als alles andere in unserem Sport momentan. Er wird unseren Sport verändern und die Art und Weise, wie die Menschen Tennis betrachten." Henman lobte ebenfalls Alcaraz' Bescheidenheit und seine Rolle als Botschafter des Sports: "Er ist so bescheiden, so bodenständig, hat großartige Werte und ist ein fantastischer Botschafter für unseren Sport", äußerte Henman gegenüber Eurosport.

"Mit 21 Jahren bereits drei Grand-Slam-Titel gewonnen zu haben, ist unglaublich aufregend." Alcaraz' Fähigkeit, Spiele zu gewinnen, selbst wenn er nicht sein bestes Tennis spielt, zeigt seine mentale Stärke und seine taktische Reife.

Sein Sieg bei den French Open deutet darauf hin, dass er auf dem besten Weg ist, einer der großen Namen in der Geschichte des Tennissports zu werden.

John Mcenroe Carlos Alcaraz
SHARE