Philipp Kohlschreiber:Das ist einer der härtesten Verluste meiner Karriere


by   |  LESUNGEN 143
 Philipp Kohlschreiber:Das ist einer der härtesten Verluste meiner Karriere

Der deutsche Philipp Kohlschreiber war nach einem herzzerreißenden Davis-Cup-Verlust nicht gerade in guter Stimmung. Der 34-Jährige wurde vom Spanier David Ferrer im fünften entscheidenden Gummi geschlagen. Ferrer, 36, schlug den Deutschen in einem spannenden Kampf 7-6 (1) 3-6 7-6 (4) 4-6 7-5 auf dem Ton von Valencia.

Ferrer spielte erfolgreich im 10. Spiel des fünften Satzes, bevor er die entscheidende Pause im folgenden Spiel nahm. Kohlschreiber wurde am Freitag auch von der Nummer 1 der Welt, Rafael Nadal, im zweiten Gummi geschlagen.

Kohlschreiber wurde 2001 Profi und debütierte 2007 im Davis Cup. "Das ist einer der schwersten Verluste meiner Karriere. Credits an Ferrer. Er ist ein echter Konkurrent. Die Fehler bei 5: 5 sind immer noch in meinem Kopf. Hoffnung Meine Gedanken werden morgen positiver ausfallen ", sagte Kohlschreiber nach dem Spiel.

Spanien trifft vom 14. bis 16. September im Halbfinale der Davis Cup World Group auf Frankreich.