Hewitt macht Nick Kyrgios klar, dass er ihn zurück im Davis-Cup-Team haben möchte



by   |  LESUNGEN 1041

Hewitt macht Nick Kyrgios klar, dass er ihn zurück im Davis-Cup-Team haben möchte

Der australische Davis-Cup-Kapitän Lleyton Hewitt hat betont, dass er Nick Kyrgios gerne für die Davis-Cup-Finals zur Verfügung hätte. Zu Beginn dieses Jahres wurde Kyrgios eingeladen, an den Turnieren in Australien und Ungarn teilzunehmen, aber er hat die Einladung nicht angenommen.

Auch ohne Kyrgios konnte Australien in Sydney Ungarn schlagen und sich einen Platz im Davis Cup-Finals sichern. Nun bietet Hewitt Kyrgios einen Platz im australischen Team für das Davis Cup-Finals an. "Wir würden ihn liebend gerne für uns spielen lassen", sagte Hewitt laut Reuters.

"Wir sind eine viel stärkere Mannschaft, wenn er verfügbar ist und für uns spielen kann, und er ist eine Option für Einzel- und Doppelmatches, was in diesem Format wichtig ist.

Hewitt sagte Kyrgios, er könne stolz auf seinen Wimbledon-Lauf sein

Im vergangenen Wimbledon erreichte Kyrgios sein erstes Grand-Slam-Finale.

Dort lieferte Kyrgios einen starken Kampf, aber es war Novak Djokovic, der das Finale in vier Sätzen gewann. Auch wenn Kyrgios seinen ersten Grand-Slam-Titel nicht gewann, sagte Hewitt ihm, er solle glücklich und stolz auf seine Leistung bei den Championships sein.

"Tief im Inneren ist er immer noch ziemlich enttäuscht, dass er so nah dran war, aber nicht gewonnen hat", fügte Hewitt hinzu. "Aber wie ich ihm gesagt habe, sollte er sehr stolz auf die Leistungen der letzten zwei Wochen und der gesamten Rasensaison sein.

Jeder weiß, was für eine Feuerkraft und Spielweise er hat und wozu er fähig ist. Er muss einfach da rausgehen und weiter an sich glauben" Kyrgios hat in dieser Saison das Tennis seines Lebens gespielt, so dass es nicht verwunderlich ist, dass Hewitt ihn in seinem Team haben möchte.

Kyrgios, der 2013 sein Debüt im Davis Cup gab, hat seit 2019 nicht mehr am Wettbewerb teilgenommen. Es bleibt abzuwarten, ob Kyrgios dieses Jahr in den Davis Cup zurückkehrt.