Stan Wawrinka vor Match gegen Zverev: Ich freue mich, wieder Davis Cup zu spielen

Wawrinka wird sein erstes Davis-Cup-Match seit 2015 bestreiten.

by Ivan Ortiz
SHARE
Stan Wawrinka vor Match gegen Zverev: Ich freue mich, wieder Davis Cup zu spielen

Stan Wawrinka sagt, er freue sich darauf, die Schweiz wieder im Davis Cup zu vertreten. 2014 führten Wawrinka und Roger Federer die Schweiz zum Davis-Cup-Titel. An diesem Wochenende in Trier wird Wawrinka erstmals seit 2015 die Schweiz vertreten.

„Ich habe immer gesagt, dass ich gerne noch einmal für mein Land im Davis Cup spielen würde und dass ich bereit bin zu spielen, wenn ich das Team unterstützen kann. Ich liebe es, für die Schweiz zu spielen, und wir haben ein großartiges Team, wir kennen uns ziemlich gut, obwohl ich der Älteste bin!", sagte Wawrinka über seine Davis-Cup-Rückkehr laut der Davis-Cup-Website.

Wawrinka ist bereit, gegen Alexander Zverev zu spielen

Im zweiten Match der Serie zwischen der Schweiz und Deutschland trifft Wawrinka auf Zverev.

Am Donnerstag gab der Kapitän des Schweizer Davis-Cup-Teams, Severin Lüthi, zu, dass er "unglaublich glücklich" sei, Wawrinka wieder im Team zu haben.

„Wir sind unglaublich glücklich, ihn wieder im Team zu haben. Die jungen Spieler können enorm von ihm profitieren und es ist auch eine große Motivation und Inspiration für alle, ihn wieder zu haben“, sagte der Schweizer Kapitän Lüthi.

Wawrinka, der jetzt auf Platz 135 der Weltrangliste steht, scheint seine Blütezeit überschritten zu haben. Aber auch der US-Open-Finalist 2020, Zverev, spielt nicht sein bestes Tennis, da der Deutsche nach seiner Rückkehr aus einer langen Verletzungspause immer noch auf der Suche nach seiner Höchstform ist.

In Australien hat Zverev ein Match gewonnen und drei Matches verloren. Zverev ist jedoch guter Dinge, da er froh ist, wieder gesund zu sein. „Mir geht es wunderbar – das war auch in Australien so. Ich habe die letzten Wochen hart trainiert.

Jetzt gilt es, das ins Match zu transportieren. Ich hoffe, dass ich das hier besser umsetzen kann als in Australien", sagte Zverev, bevor er Wawrinka gegenüberstand. Zu Beginn des Matches besitzt Zverev eine 4: 0-Bilanz gegen Wawrinka.

Stan Wawrinka Davis Cup
SHARE