Davis Cup: Holger Rune zwängt sich an Yuki Bhambri vorbei

Holger Rune brauchte 58 Minuten, um Yuki Bhambri zu Hause in Dänemark zu schlagen.

by Ivan Ortiz
SHARE
Davis Cup: Holger Rune zwängt sich an Yuki Bhambri vorbei

Holger Rune gab 2018 mit 14 Jahren gegen Ägypten sein Davis-Cup-Debüt. Der junge Spieler wurde zum dänischen Tennis-Leader der Männer und erzielte fünf Triumphe in sechs Davis-Cup-Einzelspielen. Der letzte Sieg kam am Freitag in der Davis-Cup-Qualifikationsrunde zu Hause in Hillerød.

Dänemark und Indien liegen nach dem Eröffnungstag unentschieden, und Rune startete die Action mit einem souveränen 6:2, 6:2-Sieg über Yuki Bhambri in 58 Minuten. Holger produzierte viele spannende Punkte, darunter einen Tweener im zweiten Spiel des zweiten Satzes.

Es war ein Kampf zwischen ehemaligen Nachwuchsspielern Nummer 1, und der Teenager war der einzige Spieler auf dem Platz, was seinen Top-10-Status unter Beweis stellte. Holger aufschlug zu 49 %, und das merkte niemand. Der Däne verlor fünf Punkte hinter dem ersten Schuss und sah sich nie einem Breakpoint gegenüber, wodurch der Druck auf der anderen Seite aufrechterhalten wurde.

Bhambri ist weit von diesem Tempo entfernt und kämpft darum, auf einem Hallenplatz mit dem Rivalen mitzuhalten. Holger schnappte sich die Hälfte der Return-Punkte und verwandelte sie in vier Breaks aus sieben Gelegenheiten, wobei er in jedem Satz zwei Breaks lieferte, um die Anzeigetafel zu kontrollieren.

Yuki hielt im Eröffnungsspiel des Matches mit einem Touchy-Volley-Winner, und Holger glich das Ergebnis auf 1-1 mit einem Aufschlag-Winner im zweiten Spiel aus. Der junge Däne verteidigte im dritten Spiel hervorragend und erspielte sich drei Breakchancen.

Der Inder machte beim zweiten einen Vorhand-Fehler und fand sich mit 2: 1 in Rückstand. Rune fand früh den Rhythmus hinter dem ersten Schuss und produzierte ein weiteres gutes Aufschlagspiel, ohne einen Punkt in Spiel vier mit einem dröhnenden Aufschlag zum 3: 1 zu verlieren.

Holger feuerte im fünften Spiel einen Vorhand-Crosscourt-Return-Winner für einen weiteren Breakpoint. Bhambri rettete es, traf aber im zweiten einen Doppelfehler, um eine weitere Break einzulegen und mit 4: 1 in Rückstand zu geraten.

Rune landete im sechsten Spiel ein Ass zum 5:1 und zwang den Rivalen zum Aufschlag, um im Satz zu bleiben. Yuki hielt seinen Aufschlag nach Holgers Vorhandfehler, um zumindest den Satz zu verlängern.

Holger Rune gelang zu Hause ein souveräner Davis-Cup-Sieg

Der Däne aufschlug im ersten Satz mit 5:2 und gewann das Spiel und den Satz mit einem Aufschlag-Winner, in der Hoffnung auf mehr im zweiten Satz.

Wie der erste Satz begann auch der zweite Satz mit feinen Aufschlagspielen auf beiden Seiten. Rune mischte sich in Spiel drei bei der Rückkehr ein und nutzte den Fehler des Rivalen, um eine 2: 1-Führung herauszuarbeiten.

Der junge Däne bestätigte die Führung mit einem boomenden Aufschlag im vierten Spiel und rückte näher an die Ziellinie heran. Der Top-10-Star feuerte im sechsten Spiel einen weiteren starken Aufschlag zum 4: 2 ab und machte im nächsten eine Break, als Bhambri eine Rückhand am Netz hinterließ.

Holger besiegelte das Match mit einem Ass in Spiel acht für einen komfortablen Sieg und den ersten Punkt für sein Land.

Davis Cup Holger Rune
SHARE