Davis Cup: Tickets für Nadals Rückkampf gegen Medwedew sind ausverkauft


by   |  LESUNGEN 297
Davis Cup: Tickets für Nadals Rückkampf gegen Medwedew sind ausverkauft

Ein komplettes Stadion steht für Dienstag, den 19. November, bereit, wenn die Serie zwischen Spanien und Russland im Manolo Santana-Stadion beim Davis Cup in Madrid stattfindet. Am Montag gaben die Organisatoren bekannt, dass es keine Tickets mehr gibt, um zwei der stärksten Mannschaften des Wettbewerbs zu sehen.

Bis dahin werden Rafael Nadal und Daniil Medvedev aus dem ATP-Finale in London kommen, und wenn beide gut sind, werden sie sich beim Rückkampf des Finales bei den US Open gegenüberstehen. Nadal besiegte die Nummer 4 der Welt im Kampf um die Meisterschaft in fünf Sätzen und gewann seinen 19.

Grand Slam-Titel. Das zweite Spiel der Serie würden Roberto Bautista Agut und Karen Khachanov spielen. Die Oberflächen von O2 Arena und Caja Magica sind gleich. Javier Sanchez Vicario, Leiter der Greenset Company, wird sich darum kümmern.

Die Gruppenphasen finden in den drei Stadien der Anlage statt, in der im Mai die besten Spieler der Welt bei den Madrid Open an den Start gehen. Spanien spielt am Mittwoch, den 20. November, gegen die Kroaten Marin Cilic und Borna Coric.

Am Freitag, den 22., beginnt das Viertelfinale. Kapitäne werden die Teams am 21. November freigeben. Einen Tag vor Beginn des Events können bis zu drei Spieler aus irgendeinem Grund gewechselt werden. Roger Federer spielt nicht Davis Cup.

Er konzentriert sich darauf, Ausstellungsspiele zu spielen, wie er es am Montag in Tokio (Japan) getan hat. Es ist schön, hier zu sein, ich liebe es, in Tokio zu spielen, und in Japan ist es zu lange her, also ist es schön, zurück zu sein. "