Michael Kohlmann: Boris Becker ist ein sehr wichtiger Teil des Teams



by   |  LESUNGEN 534

Michael Kohlmann: Boris Becker ist ein sehr wichtiger Teil des Teams

Der deutsche Davis-Cup-Kapitän Michael Kohlmann sagt, dass Boris Becker, der Leiter des Herrentennis beim DTB, ein sehr wichtiger Teil des Teams ist, der an diesem Wochenende vor dem deutschen Davis-Cup-Spiel gegen Weißrussland spricht.Über den ehemaligen dreifachen Wimbledon-Champion sagt Kohlmann: "Er gibt den Jungen immer dieses Selbstbild, mit dem er sich mit Druck befasst hat.Er ist ein sehr wichtiger Teil des Teams.

"Die Deutschen müssen an diesem Wochenende auf ihren besten Spieler Alexander Zverev verzichten." Kohlmann sagte, er habe mit Zverev über das Spiel gegen Weißrussland bei den Australian Open in Melbourne im Januar gesprochen."

Und es wurde schnell klar, dass er nicht hier spielen würde, wenn er Acapulco und Indian Wells spielen würde." Kohlmann bleibt jedoch zuversichtlich, dass Zverev für das Finals in Madrid verfügbar sein wird."

Wir werden über Madrid sprechen, wenn wir qualifiziert sind." Kohlmann spricht über die aktuellen Teamspieler Jan-Lennard Struff und Philipp Kohlschreiber, "Er (Struff) hat eine große Präsenz auf dem Platz, er macht weiter, er gibt nie auf, seine Haltung ist absolut vorbildlich.(Kohlschreiber) ist ein unglaublicher Teamplayer, er bringt viel Energie mit und ist ein total positiver Typ.

"Die anderen Spieler im Team sind die letztjährigen French Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies im Doppel, und Dominik Koepfer ist der fünfte Mann im Team.Der Sieger der Serie Deutschland gegen Weißrussland wird im November das Finale der Davis Cup-Weltgruppe in Madrid erreichen.