Dominic Thiem und Gunter Bresnik haben den Rechtsstreit beigelegt: Hier die Details



by   |  LESUNGEN 526

Dominic Thiem und Gunter Bresnik haben den Rechtsstreit beigelegt: Hier die Details

Nach einem erbitterten und ziemlich langwierigen Rechtsstreit haben sich Weltnummer 4 Dominic Thiem und sein ehemaliger Trainer Gunter Bresnik auf eine außergerichtliche Einigung geeinigt. In den Bedingungen ist festgelegt, keine Bedingungen im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung offenzulegen.

Die beiden veröffentlichten am Mittwoch eine gemeinsame Erklärung zu diesem Thema. Hier sind die Wörter: "In letzter Zeit wurde viel über persönliche Unterschiede zwischen uns gesprochen, und all dies hat zu einer Klage geführt.

Als wir uns jedoch bei der ersten Anhörung am 18. Dezember 2020 trafen, waren wir uns einig, dass wir angesichts des langen Weges, den wir gemeinsam zurückgelegt hatten, eine Lösung außerhalb der Rechtssituation und so schnell wie möglich mit gegenseitiger Anerkennung suchen würden.

" Die beiden machten dann weiter: "Für beide Seiten wurde eine faire Lösung gefunden, aber wir haben es vorgezogen, den Inhalt privat zu halten. Wir können bekannt geben, dass der Rechtsstreit beendet ist.

" Die beiden hatten zusammengearbeitet, seit Dominic acht Jahre alt war, und Gunter Bresnik brachte den Gewinner der letzten US Open für 450.000 Euro vor Gericht. Bresnik hatte darum gebeten, da er sich berechtigt fühlte, einen Teil von Dominic Thiems Einkommen aus den Verträgen zu erhalten, die er während seiner Tenniserfahrung unterschrieben hatte.

Das Neueste über Dominic Thiem und Gunter Bresnik

Während Gunter Bresnik als Trainer des französischen Tennisspielers Gael Monfils einen neuen Weg eingeschlagen hat, hat Dominic Thiem die Saison 2021 nicht bestmöglich begonnen.

Er verlor sofort im ATP Cup und kam auch bei den Australian Open gegen den Bulgaren Grigor Dimitrov überraschend heraus, was sich als alles andere als gut herausstellte. Angesichts der Saison auf Sand arbeitet der Österreicher daran, den besten Zustand zu finden.

Beim australischen Turnier hat der Gewinner eines Grand Slam im Jahr 2020 deutlich gemacht, dass er auch einige körperliche Probleme hat, und die Fans sind gespannt, wann Thiem wieder voll ausgelastet sein wird, um die Turniere auf der ATP-Tour zu spielen.