Der wahre Grund, warum Dominic Thiem Monte Carlo überspringen wird



by   |  LESUNGEN 4624

Der wahre Grund, warum Dominic Thiem Monte Carlo überspringen wird

Weltnummer 4 Dominic Thiem hat einen felsigen Start in die Saison 2021 hingelegt. Ihr Gewinn-Verlust-Rekord liegt bei miserablen 5: 4, nachdem er die Australian Open und die ATP 500 in Dubai vorzeitig beendet hatte. Aber mit Beginn seiner Lieblings-Sandplatzsaison muss sich Thiem jetzt neu gruppieren.

Thiem gab kürzlich seinen Rücktritt vom Monte Carlo Masters bekannt. Außerdem wird er seinen Titel auch in Barcelona nicht verteidigen. Im ATP-Kalender beginnt das Monte Carlo Masters am 11. April, gefolgt von den Barcelona Open.

Somit wird bestätigt, dass Thiem erst am 19. April spielen wird. „Nach Doha und Dubai musste ich eine Pause machen, ich bin immer noch nicht 100% bereit. Entschuldigung, ich hätte gerne in Monte Carlo gespielt, aber leider wird es nicht so sein “, sagte Thiem.

Dominic Thiem und sein Sandplatzplan vor den French Open 2021

Sein Trainer Herwig Straka aktualisierte Thiems Zeitplan und bestätigte, dass Thiem bei den Serbian Open in Belgrad zu Novak Djokovic, der Nummer 1 der Welt, stoßen wird.

Dieses Turnier beginnt am 19. April nach den Barcelona Open. Bis dahin trainiert Dominic Thiem viel auf Sand. Im Anschluss an die Serbia Open wird Thiem die ATP Masters 1000-Turniere spielen: die Madrid Open und die Italian Open.

„Domi wird nach heutigem Stand die Sandplatzsaison in Belgrad beginnen. Es folgen die Masters-Turniere in Madrid und Rom sowie die French Open “, sagte Herwig Straka. Straka stellte auch klar, dass Thiem nicht verletzt ist.

Thiem war zuvor vermutlich unter seinem Fitnessniveau und verletzt, was letztendlich zu seiner schlechten Leistung in Doha und Dubai beitrug. „Nein, Domi ist nicht verletzt. Er will sich nur mehr Zeit geben, um sich vorzubereiten.

Die Situation mit Lockdown in Frankreich ist schwierig und in Monte Carlo hat er auch nicht sehr gut gespielt." Thiem trainiert derzeit auf den Sandplätzen des Better Tennis Center in Traiskirchen, Österreich.

Thiems Manager und Dominic selbst haben angegeben, dass er ein wenig Zeit mit sich selbst braucht, um seine alte Form wiederzugewinnen. Kann Dominic Thiem in dieser Saison ein Sandplatzturnier gewinnen? Fotokredit: Reuters